Fast jeder hatte in seiner Kindheit einen kuscheligen, treuen Weggefährten. Der darf natürlich auch beim kleinen Prinz George (3) nicht fehlen! Das britische Königshaus hat nämlich nun ein neues Mitglied. Der kleine beste Freund des Mini-Royal ist fester Bestandteil der Familie und hört auf folgenden Namen: Bun Bun.

Gemeint ist allerdings kein Haustier, sondern ein Kuscheltier. Und das ist schon so berühmt, dass sogar die Royal-Korrespondentin der Daily Mail, Rebecca English, darüber berichtet. "Beim Plaudern mit Kindern verriet Kate heute, dass Prinz George einen Stoffhasen namens Bum Bum hat. Süß", schrieb sie vor einigen Tagen bei Twitter. Bum Bum? Da hat sich wohl ein kleiner Fehler eingeschlichen! Kurze Zeit später entschuldigte sie sich bei ihren Followern: "So, ich habe es nochmal gecheckt und Prinz Georges Hase heißt bun bun (nicht bum bum)."

Bei öffentlichen Events lässt der 3-Jährige den haarigen Freund offenbar aber zu Hause. Auf Bildern ist er nämlich nicht zu finden. Dann muss auch mal Papa William (34) für eine Knuddelpause herhalten!

Der kleine Prinz ist allerdings nicht nur in seinen Hasen vernarrt, sondern auch in Dinos! Erfahrt mehr dazu im Clip!

Prinz George auf Kanada-Reise mit seinen ElternGetty Images
Prinz George auf Kanada-Reise mit seinen Eltern
Herzogin Kate und Prinz William mit Charlotte und George beim Staatsbesuch in Kanada 2016Chris Jackson / Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William mit Charlotte und George beim Staatsbesuch in Kanada 2016
Prinz George und Prinz William in KanadaInstagram / kensingtonroyal
Prinz George und Prinz William in Kanada


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de