Hugh Grant (56) tanzt wieder! "Tatsächlich Liebe" gilt mittlerweile als der ultimative Weihnachtsklassiker. Neben den romantischen Episoden, die der Film zeigt, war aber vor allem auch die Tanzeinlage von Hugh in der Rolle des britischen Premierministers eines der Highlights. Für die Reunion hat der charmante Schauspieler mit Rhythmusgefühl auch diesmal wieder das Tanzbein geschwungen – und zwar zu Drakes (30) "Hotline Bling", dessen Bewegungen er nahezu perfekt imitierte.

Genau wie in der Tanzszene von 2003, als er zu "Jump (For My Love)" von den Pointer Sisters durchs Haus fegte, schwebte er auch diesmal wieder die Treppe seiner Villa hinab – oder versuchte es zumindest. Ein krasser Sturz kam ihm bei seinen Moves zu "Hotline Bling" allerdings in die Quere. 2013 erzählte Richard Curtis (60), der Regisseur des Films, gegenüber The Daily Beast, dass Hugh von der Tanzszene im ersten Film ziemlich angenervt war. Die Anstrengungen hielten ihn zur Freude seiner Fans nicht davon ab, auch beim aktuellen "Tatsächlich Liebe"-Kurzfilm wieder die Hüften zu schwingen.

Dass ausgerechnet der Mega-Hit "Hotline Bling" (auf Deutsch etwa: Die Leitung ist belegt, Anm. d. Red.) von US-Sänger Drake ausgewählt wurde, erklärt sich höchstwahrscheinlich so: Die "Tatsächlich Liebe"-Reunion wurde in Großbritannien im Rahmen des "Red Nose Day" ausgestrahlt. Bei dieser Charity-Aktion sammeln Prominente telefonisch Spenden. Wann Hughs Performance in voller Länge in Deutschland laufen wird, ist noch unklar. Die Fans des Filmklassikers müssen tapfer sein: Nicht alle Schauspieler aus dem ersten Teil sind dabei.

Im Video könnt ihr schon mal sehen, wie die "Tatsächlich Liebe"-Darsteller heute aussehen. Nehmt darunter an der Abstimmung zu Hughs Tanzeinlage teil!

Bradley Cooper und Irina Shayk im Februar 2019 bei den Oscars
Getty Images
Bradley Cooper und Irina Shayk im Februar 2019 bei den Oscars
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi im Juni 2018 bei "Let's Dance"
Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi im Juni 2018 bei "Let's Dance"
Drake und Rihanna bei den MTV Music Video Awards
Getty Images
Drake und Rihanna bei den MTV Music Video Awards
Eure Wertung ist gefragt: Was sagt ihr zu Hughs neuer Tanzeinlage?181 Stimmen
168
Super cool!
13
Sieht irgendwie ziemlich peinlich aus, was er da veranstaltet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de