Pleite für Jens Büchner (47)! Der Ex-Dschungelcamper wollte seine Kleidung und einen seiner Luxusartikel aus der RTL-Show auf eBay versteigern. Dann der Schock: Die Verkaufsplattform stoppte seine Auktion!

"Ich hatte schon 48 Gebote auf mein Shirt und die Hose, 33 auf meinen Hut, 24 auf das Kuschelkissen, das ich mit hatte", berichtete Malle-Jens der Bild. Bereits nach wenigen Stunden waren 661 Euro zusammen. Dass so ein hoher Betrag zustande kam, lag vor allem an dem guten Zweck der Auktion: "Bis nächsten Sonntag sollte es laufen, der Erlös dann dem Markkleeberger Kinderhospiz Bärenherz zugutekommen." Doch plötzlich war alles weg! Die Anzeige und die Gebote. eBay erklärte dem 47-Jährigen per Mail, dass sein Nutzerkonto überprüft werde. Doch der Goodbye Deutschland-Auswanderer konnte sich damit nicht zufriedengeben und stellte klar: "Ich werde das schnellstmöglich klären, damit das Hospiz sein Geld bekommt!"

Jens hatte zum Dschungelcamp als persönlichen Gegenstand unter anderem ein Kissen mitgenommen, auf dem all seine Lieben aufgedruckt waren. Dadurch wollte er sie auch so weit weg von zu Hause ganz nah bei sich haben. Dass er sich von diesem Erinnerungsstück trennen kann, liegt bestimmt auch an seinem neuesten Lebensereignis: Er hat sich mit der Mutter seiner Zwillinge Daniela Karabas (37) verlobt! Bereits diesen Sommer wollen die beiden heiraten.

Seine Kinder trägt Jens stets in seinem Tattoo bei sich. Dieses wurde jedoch von Nico Schwanz (39) gedisst:

Jens BüchnerFacebook / Jens Buechner
Jens Büchner
Jens Büchner bei seinem Auszug aus dem Dschungelcamp, Januar 2017RTL / Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!
Jens Büchner bei seinem Auszug aus dem Dschungelcamp, Januar 2017
Daniela Karabas und Jens BüchnerKatrin Hauter / ActionPress
Daniela Karabas und Jens Büchner
Könnt ihr Jens' Ärger nachvollziehen?773 Stimmen
543
Ja, ich kann ihn total verstehen!
230
Nein, er soll sich nicht darüber aufregen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de