Was für eine süße Liebeserklärung an seinen Sohn! Eigentlich hält GZSZ-Darsteller Eric Stehfest (27) sein Privatleben lieber aus der Öffentlichkeit heraus. Zwar steht er offen zu seiner Drogen-Vergangenheit, doch was seine Familie betrifft, hält er sich gern bedeckt. Auch die Schwangerschaft seiner Frau war bis zum Schluss ein wohlbehütetes Geheimnis. Jetzt sprach der Schauspieler erstmals darüber, wie ihn das Papa-sein eigentlich verändert hat.

Im vergangenen Jahr kam Söhnchen Aaron Amadeus auf die Welt und ist der ganze Stolz von Papa Eric. "Mein Sohn hat mich von meinem Narzissmus befreit, meinen Blick auf die Welt geöffnet. Ich nenne ihn meinen kleinen Meister", verriet der 27-Jährige im Interview mit Bild Online. Für ihn ist momentan alles perfekt: "Unser Kind ist gesund. Das ist ja bei zwei Ex-Drogenabhängigen nicht selbstverständlich." Dass der ehemalige Let's Dance-Teilnehmer viele Jahre lang abhängig von Crystal Meth war, ist bekannt. Erst kürzlich offenbarte auch seine Frau Edith ihre Drogensucht.

Beide sind mittlerweile clean und genießen in vollen Zügen ihr Familienleben. Das Wickeln übernimmt der gebürtige Dresdener übrigens gern. Auch schlaflose Nächte sind für ihn kein Problem: "Wenn Aaron nachts schreit, nimmt Eric ihn in sein Tragetuch und trägt ihn herum, um ihn zu beruhigen", erzählte seine Frau.

Edith und Eric Stehfest mit ihrem Sohn Aaron AmadeusInstagram / edithstehfest
Edith und Eric Stehfest mit ihrem Sohn Aaron Amadeus
Eric und Edith StehfestInstagram / edithstehfest
Eric und Edith Stehfest
Eric Stehfest, SchauspielerRTL/Rolf Baumgartner
Eric Stehfest, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de