Spinnen die? Die Kultmillionäre Robert (53) und Carmen Geiss (51) spalten regelmäßig die Gemüter. Doch was sie jetzt getan haben, übertrifft alles: Sie haben ihren Audi Q7 beerdigt! Der Grund? Die Geissens sind wütend!

"Das ist eine Protestaktion gegen unsere Versicherung!", erklärte Carmen gegenüber Bild. Was ist passiert? Ihr Hausmeister verlor die Kontrolle über das Auto und durchbrach das Geländer einer Brücke. Die Folge: Totalschaden. Für die 51-Jährige und ihren Gatten ein klarer Fall für die Versicherung. Doch Pustekuchen! Seit 22 Jahren sind die Reality-Stars treue Kunden und haben dort bis zu zehn Autos, ihr Boot, ihre Häuser und Wohnungen unter Vertrag. Und trotzdem wollte die Agentur nicht bezahlen! Angeblich, weil kein Dritter mit dem Auto fahren durfte: "Das stimmte aber nicht, wie ich mit unserem Vertrag beweisen konnte." Danach die nächste Ausrede: Die Prämie sei einmal nicht bezahlt worden, wodurch das Auto an dem Unfalltag, im Mai vergangenen Jahres, nicht versichert gewesen sei. Doch auch das konnte Carmen widerlegen: "Ja, eine Überweisung hatte ich vergessen, habe aber natürlich nachträglich sofort überwiesen – das war bereits zwei Monate vor dem Unfall."

Der Wagen hatte einen Restwert von 25.000 Euro. "Wir hatten ihn gebraucht von Rennfahrer Ralf Schumacher (41) gekauft." Mit der Beerdigung auf ihrem Grundstück in Ramatuelle hat sich das Protz-Pärchen nicht nur ihr eigenes Kunstwerk geschaffen, sondern auch ein Mahnmal für diese "Schweinerei der Versicherung": "Das sieht geil aus und wir haben so unserer Wut Luft machen können." Nun muss das Unternehmen mit einer Klage rechnen. Aber nicht nur das: Es hat gute Kunden verloren.

Seinen Fahrstil erklärt Robert im Video:

Robert und Carmen GeissGregorowius,Stefan/ActionPress
Robert und Carmen Geiss
Der Audi Q7 der GeissensInstagram / robertgeiss_1964
Der Audi Q7 der Geissens
Robert und Carmen Geiss, TV-StarsWENN
Robert und Carmen Geiss, TV-Stars
Was haltet ihr von der Protestaktion?1782 Stimmen
1024
Ich finde sie berechtigt. Das Auto hat ja eh einen Totalschaden!
758
Ich finde sie extrem unnötig. Mit den Autoteilen hätte man noch etwas Vernünftiges machen können!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de