Was ist mit James Van der Beek (40) los? Mit der Serie Dawson's Creek feierte James 1997 seinen internationalen Durchbruch. 20 Jahre später scheint ihm seine Paraderolle als Dawson Leery jedoch unangenehm zu sein. Zumindest hat der 40-Jährige keine Lust, darüber zu reden!

James war in der TV-Sendung This Morning zu Gast, um Werbung für seine neue Serie "Carters Get Rich" zu machen: Darin spielt er einen US-Milliardär, der für viel Geld eine vielversprechende App kauft, entwickelt von einem elfjährigen Jungen. Dennoch sprachen ihn die Moderatoren auf Dawson's Creek an und zeigten ihm ein altes Foto vom Set. Auf dieses Thema schien der US-Amerikaner keine Lust zu haben – er war von der Fragerei total genervt: "Ich hätte mir niemals vorstellen können, heute vor einem Bild zu stehen, das vor 20 Jahren aufgenommen wurde. Es ist einfach so lange her! Ich kann mich kaum erinnern." Um die Wogen zu glätten, erzählte der Vierfach-Papa dann doch kurz aus der damaligen Zeit. Man merkte dem Schauspieler aber deutlich an, dass er natürlich lieber über sein neues Projekt hätte plaudern wollen.

Dawson's Creek lief von 1997 bis 2003. Die Serie verhalf auch anderen Darstellern zu weltweitem Erfolg: Katie Holmes (38), Michelle Williams (36) und Joshua Jackson (38) sind heutzutage aus Hollywood nicht mehr wegzudenken. Wie findet ihr das Verhalten von James? Stimmt ab.

Wie es der Joey-Potter-Darstellerin Katie Holmes seitdem ergangen ist, erfahrt ihr im Video.

Katie Homes und Joshua Jackson als Joey und Pacey
Getty Images
Katie Homes und Joshua Jackson als Joey und Pacey
James Van der Beek
Getty Images
James Van der Beek
James und Kimberly Van der Beek in Los Angeles
Getty Images
James und Kimberly Van der Beek in Los Angeles
Wie findet ihr das Verhalten von James?695 Stimmen
349
Verständlich! Die Serie ist schließlich 20 Jahre alt. Über die vergangenen Geschichten würde ich auch nicht reden wollen.
346
Er sollte sich nicht so anstellen. James hat der Serie seine komplette Karriere zu verdanken!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de