Ist da etwa doch nicht alles nur Show? Seit vergangenem Jahr gibt es folgende Regel bei Germany's next Topmodel. Die Kandidatinnen werden in zwei Teams aufgeteilt: Team Black bei Thomas Hayo und Team White bei Michael Michalsky (50). Im Konkurrenzkampf der beiden Juroren um die Frage, aus welchem Kreise die nächste Gewinnerin kommen wird, geht es schon mal ganz schön zur Sache. Jetzt verriet Designer Michael, wie sehr Thomas und er sich tatsächlich zoffen!

"Wenn's wirklich um Topmodel geht, dann kämpfen wir, was das Zeug hält. Und manchmal kämpfen wir sogar so viel, dass wenn wir auf dem Rückweg sind, wir zusammen im Auto sitzen und ein paar Stunden nicht reden", erzählte der 50-Jährige gegenüber Bunte.de. Er ergänzte: "Wir hatten auch mal eine Phase, da haben wir zwei Tage nicht miteinander geredet."

Nichtsdestotrotz drehen sich die Kabbeleien der beiden nur um die Castingshow: "Aber wir wissen natürlich trotzdem schon, was wir aneinander haben. Und wir sind ja nicht nur Mentoren für unsere jeweiligen Teams, sondern sind auch Juroren. Und das heißt ich bewerte auch seine Models, er meine und das mache ich fair und er macht das auch fair." Was meint ihr: Findet ihr das inszenierte Battle unterhaltsam oder nervt euch der Kampf der beiden Teams? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels ab!

Wer überhaupt kein Fan des neuen GNTM-Konzepts ist, erfahrt ihr im Video:

Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2018
Florian Ebener / Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2018
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2017
Mathis Wienand/Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2017
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im GNTM-Finale 2018
Florian Ebener/Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im GNTM-Finale 2018
Wie gefällt euch der Kampf von Team Black und Team White?2895 Stimmen
965
Ich finde ihn ganz lustig. Das macht die Show spannender!
1930
Ich finde ihn unnötig. Es interessiert mich nicht, ob sich die Juroren streiten. Schließlich will ich die Models sehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de