Mariah Carey (47) und ihre Familie wünschen frohe Ostern. Die Sängerin kann schon wieder lachen. Obwohl sie sich erst vor Kurzem von ihrem 13 Jahre jüngeren Freund Bryan Tanaka (34) trennte. Ein Mitgrund für die Trennung feierte jetzt sogar mit Mariah Ostern. Nick Cannon – ihr Ex-Mann – unterstützte Mariah und die gemeinsamen Kinder bei den Feierlichkeiten.

Mariah Carey und der Vater ihrer Kinder Nick Cannon (36) machten erneut vor, wie toll die Kindererziehung funktionieren kann, auch wenn sich Mama und Papa nicht mehr lieben. Gemeinsam mit ihren süßen Zwillingen Moroccan (5) und Monroe (5) bemalten sie ganz bodenständig Ostereier. Auf dem Foto von Mariahs Instagram-Account strahlten sie dabei über beide Ohren. Auch die Fans waren von so viel Osterstimmung begeistert. "So muss eine gemeinsame Elternschaft funktionieren", lobten viele Nutzer in den Kommentaren.

Mariahs letztem Freund, Bryan Tanaka, wurde genau das zu viel. Er soll mit der engen Beziehung seiner Ex zu Nick nicht mehr klargekommen sein. Für die Pop-Diva war das Grund genug, die Reißleine zu ziehen. Das Wohl ihrer Kinder geht für sie ganz klar vor.

Mariah Carey und Bryan TanakaInstagram / mariahcarey
Mariah Carey und Bryan Tanaka
Mariah Carey auf der Vanity Fair Oscar Party in Beverly HillsMatt Baron/BEI/Shutterstock/ActionPress
Mariah Carey auf der Vanity Fair Oscar Party in Beverly Hills
Nick Cannon und Mariah Carey mit ihren Kindern Monroe Cannon und Moroccan Scott Cannon bei den KCAsFrazer Harrison/Getty Images
Nick Cannon und Mariah Carey mit ihren Kindern Monroe Cannon und Moroccan Scott Cannon bei den KCAs
Gemeinsames Osterfest mit dem Ex: Ist das Verhältnis der beiden zu eng?467 Stimmen
424
Nein, das ist zum Wohl der Kinder. Respekt an Mariah und Nick.
43
Ja, das macht doch kein neuer Partner mit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de