Achtung, Body-Shaming! Das britische Reality-TV-Sternchen Vicky Pattison (29) arbeitet seit Jahren an seiner Figur und ist fit wie nie. Sie trägt momentan Größe 38 und präsentiert ihren Körper gerne auch mal im knappen Bikini. Das haben anscheinend noch nicht alle mitgekriegt: Ein Magazin schätzte sie deutlich schwerer ein und behauptete sie trage Größe 44. Total daneben, fand Vicky, und wehrte sich jetzt dagegen!

"Schönheit kommt in allen Formen und Größen vor. [...] Ich habe Brüste und einen Hintern und ich liebe meine Kurven, so wie sie sind", schrieb der Geordie Shore-Star auf Instagram. Es sei ein falscher, grausamer und ekelhafter Artikel, der versuche, sie zu beleidigen. "Ich arbeite einfach zu hart daran, meinen Körper in Form zu halten, um mich von Leuten fertigmachen zu lassen", schoss sie in Richtung ihrer Hater.

Durch eine solche Berichterstattung könnte es passieren, dass Frauen wegen ihres Gewichts übereinander herziehen würden. Es sei eine Schande, kritisierte Vicky scharf. Stattdessen forderte sie dazu auf, einander so zu lieben und alle Menschen so zu nehmen, wie sie sind.

Mit seinem Gewicht machte ein anderer Reality-TV-Star ebenfalls Schlagzeilen. Mehr dazu im Video.

Vicky Pattison beim "Pride of Britain Award" 2017
John Phillips/Getty Images
Vicky Pattison beim "Pride of Britain Award" 2017
Vicky Pattison, Reality-TV-Star
Andreas Rentz/Getty Images for MTV
Vicky Pattison, Reality-TV-Star
John Noble und Vicky Pattison
Getty Images
John Noble und Vicky Pattison


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de