Der Tod von NFL-Star Aaron Hernandez (✝27) wird immer mysteriöser! Der Footballer wurde leblos in seiner Gefängniszelle aufgefunden – er soll sich das Leben genommen haben. Jetzt meldet sich seine Verlobte zu Wort und droht mit einer Klage!

Die Gerichtsmediziner sind sich sicher: Aarons Tod wurde durch einen Selbstmord herbeigeführt. Die Todesursache: Ersticken durch Erhängen. Das will seine Verlobte Shayanna Jenkins allerdings nicht akzeptieren, wie TMZ berichtete. Mit einer Klage möchte sie jetzt verhindern, dass Videoaufzeichnungen und andere Aufnahmen zerstört werden, die beweisen könnten, dass Aaron sich nicht selber das Leben genommen hat.

Jose Baez, der Anwalt des NFL-Stars, ist derselben Meinung. Er glaubt, sein Mandant wurde kaltblütig ermordet. Ein Richter soll sich Shayannas Anliegen heute anhören.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Aaron Hernandez 2013 im Gerichtssaal
Jared Wickerham/Getty Images
Aaron Hernandez 2013 im Gerichtssaal
Aaron Hernandez und Tom Brady
Getty Images
Aaron Hernandez und Tom Brady
Aaron Hernandez während eines Spieles der New England Patriots gegen die New York Jets 2011
Elsa/Getty Images
Aaron Hernandez während eines Spieles der New England Patriots gegen die New York Jets 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de