Üble Schlappe für Giovanni Zarrella (39)! Letzte Woche feierte der Sänger bei Let's Dance seine ersten 30 Punkte. Von Woche zu Woche hatte er sich nach seinem schwachen Start gesteigert. Doch in der heutigen Sendung ging es wieder mächtig bergab: Giovanni halbierte seine Wertung fast.

Nur magere 16 Punkte konnte der Italiener mit seiner neuen Tanzpartnerin Marta Arndt (27) für einen Wiener Walzer ergattern. Zwar fanden Motsi Mabuse (36) und Jorge Gonzalez (49) noch viel Gutes an seiner Performance, doch für Joachim Llambi (52) war es eine sehr schwache Leistung. Statt Favoritenrolle muss Giovanni heute also wohl um sein Weiterkommen bangen. Für Ehefrau Jana Ina Zarrella (40) war sein Auftritt dennoch klasse, denn sie applaudierte kräftig.

Nachdem Tanzprofi Christina Luft (27) sich vor der letzten Sendung schwer verletzte, musste Marta spontan das Training mit Giovanni übernehmen. Konnten die zwei sich vielleicht noch nicht genug aufeinander einspielen? Was meint ihr? Stimmt jetzt in der Umfrage dazu ab.

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de

Marta Arndt und Giovanni Zarrella bei "Let's Dance"Andreas Rentz/Getty Images
Marta Arndt und Giovanni Zarrella bei "Let's Dance"
Marta Arndt, Giovanni Zarrella und Christina Luft bei "Let's Dance" in Köln 2017RTL / Stefan Gregorowius
Marta Arndt, Giovanni Zarrella und Christina Luft bei "Let's Dance" in Köln 2017
Christina Luft und Giovanni Zarrella bei "Let's Dance"Thomas Burg / Actionpress
Christina Luft und Giovanni Zarrella bei "Let's Dance"
Haben Giovanni und Marta sich bei "Let's Dance" noch nicht aufeinander eingespielt?828 Stimmen
452
Ja, das ist sicher das Problem
376
Nein, das hat ja schon letzte Woche geklappt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de