Kylie Jenner (19) und Tyga (27) führten über zwei Jahre lang eine On-Off-Beziehung. Mitte März zerbrach die Liebe der beiden ein weiteres Mal. Während das Model an dem unglücklichen Ende der Lovestory zu knabbern hat, scheint es dem Rapper richtig gut zu gehen. Zumindest zeigt er sich bestens gelaunt!

Am Dienstagabend war Tyga in West Hollywood auf einer Party und strahlte dabei übers ganze Gesicht. Auf miese Stimmung und Sehnsucht nach seiner ehemaligen Liebsten hatte der Rapper offenbar keine Lust. Ganz anders sieht es da bei seiner Ex aus: Kylie schien in den vergangenen Wochen eher bedrückt zu sein. Auf dem roten Teppich zu einer Party anlässlich des Coachella-Festivals konnte sie sich nicht einmal ein Lächeln abringen.

Für die geknickte Festival-Laune gab es aber offenbar einen handfesten Grund: Tyga und Kylie liefen sich zufällig in die Arme. Das Aufeinandertreffen soll die Schwester von Kim Kardashian (36) nicht so einfach weggesteckt haben. "Kylie sah sehr traurig aus, als sie gegangen ist", berichtete ein Augenzeuge gegenüber People.

Wodurch Kylie auf dem Musik-Festival in Kalifornien auffiel, erfahrt ihr im Clip:

Tyga und Kylie Jenner bei einer Modenschau in New YorkJamie McCarthy/Getty Images
Tyga und Kylie Jenner bei einer Modenschau in New York
Kylie Jenner bei einer Party auf dem Coachella-Festival 2017All Access Photo / Splash News
Kylie Jenner bei einer Party auf dem Coachella-Festival 2017
Kylie Jenner und Tyga auf der Fashion Week in New YorkDimitrios Kambouris / Staff / Getty Images
Kylie Jenner und Tyga auf der Fashion Week in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de