Was war der Grund des Crashes? Der Reality-Star Chris Soules (35) wurde vor allem durch seinen Auftritt in der US-Bachelor-Show bekannt. Seit vergangener Woche macht er jedoch mit schrecklichen Ereignissen Schlagzeilen: Fahrerflucht nach einem tödlichen Unfall. Jetzt sorgen weitere Details für Erkenntnisse.

Wie jetzt öffentlich wurde, seien im Auto von Chris verschiedene halb ausgetrunkene Flaschen mit Alkohol gefunden worden. Laut TMZ habe er diese Spirituosen offenbar kurz vor dem Vorfall in einem Geschäft gekauft. Chris selbst habe bisher noch keine Aussage zu den Alkohol-Vorwürfen gemacht und es sei unklar, ob sich die Strafverfolger auf ein Überwachungsvideo oder Augenzeugenberichte berufen. Da der TV-Star kurz nach dem Ereignis von der Unfallstelle verschwand, sei es auch nicht möglich gewesen, seinen Promillestatus zu erfassen, weshalb eine Anklage wegen Trunkenheit am Steuer nicht vorliege.

Der 35-Jährige soll am 24.04. mit einem Traktor kollidiert sein. Der Fahrer – Kenneth Mosher – verstarb kurze Zeit später aufgrund seiner schweren Verletzungen in der Klinik. Chris rief zwar den Notruf, verließ aber die Unfallstelle, bevor Hilfe eintraf. In einer Kopie des Anrufes solle er allerdings nüchtern und klar bei Verstand klingen. Bluttests sollen in den nächsten Tagen eindeutigere Ergebnisse liefern.

Der deutsche Bachelor Sebastian Pannek (30) steht unter Druck der anderen Art:

US-Bachelor Chris SoulesKirk Irwin / Freier Fotograf / Getty Images
US-Bachelor Chris Soules
Chris Soules, US-Bachelorette-Kandidat 2014 und US-Bachelor 2015Terry Wyatt / Freier Fotograf / Getty Images
Chris Soules, US-Bachelorette-Kandidat 2014 und US-Bachelor 2015
US-Bachelor Chris SoulesEverett Collection / ActionPress
US-Bachelor Chris Soules


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de