Seit Jahren ist sie aus dem deutschen Fernsehen nicht mehr wegzudenken. Barbara Schöneberger (43) gehört zu Deutschlands erfolgreichsten Moderatorinnen und wird kommenden Samstag den Eurovision Song Contest-Countdown moderieren. Besonders mit ihrer humorvollen Art über ihre Wohlfühlpfunde zu sprechen, kommt die 43-Jährige gut an. Jetzt kam heraus: Ein Mann bestimmt vertraglich über ihr Gewicht!

"Man muss im Leben nicht alles erreichen, auch nicht Größe 36!", mit solchen Sprüchen redet Barbara Schönebergern vielen Frauen aus der Seele und wird dafür gefeiert. Laut ihrem Vertrag mit Gagschreiber Christof Mannschreck dürfte sie ihre Kleidung aber auch gar nicht so klein kaufen: "Ich hab’ mir jetzt in den Vertrag schreiben lassen, dass sie ein winziges Mindestübergewicht halten muss!", gestand er der Bild.

Der 50-Jährige schreibt seit sieben Jahren die Witze der Blondine. Die handeln meist von Frauenproblemen, wie dem lästige Kampf mit der Waage. Als die Blondine 2016 immer mehr an Gewicht verlor, sei es für Christof Mannschreck sehr schwierig gewesen, die typischen Schöneberger-Witze zu schreiben: "Je leichter Barbara wurde, desto schwerer wurde es für mich. Alle pfundigen Gags waren weg." Was sagt ihr zu dem Kilo-Vertrag? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels ab!

Wie Barbara kürzlich versuchte den Frühling heraufzubeschwören, seht ihr im Video:

Barbara SchönebergerMathis Wienand / Freier Fotograf / Getty Images
Barbara Schöneberger
Barbara Schöneberger und Christof MannschreckInstagram / barbara.schoeneberger
Barbara Schöneberger und Christof Mannschreck
Moderatorin Barbara SchönebergerClemens Bilan / Freier Fotograf / Getty Images
Moderatorin Barbara Schöneberger
Was sagt ihr zu Barbaras Kilo-Vertrag?4250 Stimmen
2289
Ich finde, dass das zu weit geht! Dann muss Christof sich eben neue Witze ausdenken!
1961
Ich finde den Vertrag nicht so schlimm. Wenn es sie gestört hätte, hätte sie sich ja einen anderen Gagschreiber suchen können!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de