Es war ein Schock für alle langjährigen GZSZ-Fans, als Janina Uhse (27) alias Jasmin Flemming im April die Bombe platzen lies: Nach neun Jahren in der Kult-Soap wird sie das Set noch in diesem Jahr verlassen. Ihre Kollegin Lea Marlen Woitack (30) alias Sophie Lindh stärkt ihr jetzt den Rücken: Sie kann die Entscheidung gut nachvollziehen!

Der Grund: Als Schauspieler sei man in einer Rolle irgendwann festgefahren. Gegenüber Promiflash verriet sie: "Ich glaube, dass es in einer Schauspielerbiografie normal ist, immer mal wieder in neue Rolle schlüpfen zu wollen und das geht in einer Serie natürlich nicht. Deshalb kann ich Janinas Entscheidung gut verstehen." Sie selbst sei aber noch nicht an dem Punkt. Ihren Fans bleibt sie also noch eine Weile erhalten.

Und auch Janina wird noch ein paar Wochen im TV zu sehen sein, bevor sich ihre Anhänger auf ein gelungenes Ende freuen dürfen. Auf Facebook verriet Janina schon mal so viel: "Ganz ehrlich, hätte ich – Janina – zum Abschied eine Geschichte schreiben dürfen, sie wäre genau so geworden. Ihr dürft euch auf etwas freuen." Damit fällt der Abschied dann vielleicht doch ein bisschen leichter!

Auch Nadine Menz (27) muss sich von ihrer Kollegin verabschieden. Seht im Video, was sie von Janinas Ausstieg hält.

Lea Marlen Woitack auf der Abendveranstaltung zum 25. Jahrestag der DKMS in BerlinFrederic / Future Image
Lea Marlen Woitack auf der Abendveranstaltung zum 25. Jahrestag der DKMS in Berlin
Lea Marlen Woitack, Eva Mona Rodenkirchen und Janina Uhse beim RTL Spendenmarathon 2015Hauter,Katrin
Lea Marlen Woitack, Eva Mona Rodenkirchen und Janina Uhse beim RTL Spendenmarathon 2015
Janina Uhse, SchauspielerinInstagram/janinauhse
Janina Uhse, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de