Sabia Boulahrouz (39) und Rafael van der Vaart (34) waren knapp zweieinhalb Jahre ein Paar. Im September 2015 zerbrach ihre Liebe. Die beiden lebten gemeinsam in einer Villa in Hamburg. Nach der Trennung zog der Fußballer aus dem Eigenheim aus, soll aber weiterhin die Miete gezahlt haben. Das It-Girl lebe bis heute kostenfrei darin – und genau das sorgt jetzt für Ärger.

Die junge Mutter erklärte gegenüber der Zeitung, dass sie sich schon lange auf der Suche nach einer neuen Unterkunft befinde, das aber nicht so einfach sei. "Da meine Kinder inzwischen zur Schule gehen, suchen wir eine Wohnung möglichst in der Umgebung der Schule um ihnen einen Wechsel der Schule und des gewohnten Umfeldes zu ersparen. Ich habe mehrfach versucht, mit meinem ehemaligen Lebensgefährten eine Gesamtlösung hinsichtlich verschiedener noch offener Themen zu erreichen. Er hat darauf jedoch nicht reagiert." Der Sportler selbst wollte den Vorfall nicht kommentieren.

Im Juli 2013 sind Sabia und Rafael in die Traum-Villa an der Alster eingezogen, verbrachten dort knapp zwei gemeinsame Jahre. Nachdem das Liebes-Aus der einstigen Turteltauben bekannt wurde, zog es Rafael nach Sevilla, Sabia blieb im 300-Quadratmeter-Haus mit ihren jüngsten Kindern Daamin und Amaya zurück. Problem: Rafael soll laut Bild-Informationen jeden Monat eine Miete von 7.000 Euro kalt, also knapp 8.500 Euro warm gezahlt haben – aber das nur bis November 2016.

Weil er danach kein Geld mehr an den Vermieter überwiesen habe, sei die Sache nun vor Gericht gegangen. Der Vermieter habe Rafael auf 60.000 Euro Mietschulden verklagt. Der Kicker soll die Villa zwar im März letzten Jahres gekündigt haben – aber das sei nur einseitig geschehen. Den Mietvertrag habe das Ex-Paar damals nämlich noch gemeinsam unterschrieben. Laut Rechtslage können sie nur zusammen das Anwesen kündigen. Am Dienstag habe sich van der Vaart von seinem Anwalt vor Gericht vertreten lassen. Der Vermieter verkündete gegenüber der Bild: "Leider war er bislang nicht zu einer gütlichen Einigung bereit." Der Anwalt verriet: "Wir bieten eine Einmalzahlung an und möchten aus dem Mietvertrag gestrichen werden." Der Kläger wolle sich darauf allerdings nicht einlassen. "Wir schmeißen eine Mutter mit zwei Kindern nicht raus und wollen auch nicht das Geld von ihr eintreiben." Das heißt: Sabia kann weiter dort wohnen – und Rafael muss vermutlich weiter zahlen.

Inzwischen lebt Rafael mit seiner schwangeren Freundin Estavana Polman (24) in Dänemark. Bereits 2013 habe Sabia ähnliche Probleme gehabt – und das, mit ihrem Ex-Mann Khalid Boulahrouz (35): Damals habe ebenfalls ein Ex-Vermieter wegen Mietzahlungen geklagt – es sei um 20.000 Euro gegangen.

Rafael van der VaartGregorio / ALFAQUI/ Alfaqui
Rafael van der Vaart
Rafael van der Vaart und Estavana Polman gemeinsam beim Raffaelo Summer Day 2016WENN
Rafael van der Vaart und Estavana Polman gemeinsam beim Raffaelo Summer Day 2016
Sabia Boulahrouz und Rafael van der VaartGetty Images
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de