Aufgeben? Fehlanzeige! Muriel Baumeister (45) hat im Moment mit vielen Sorgen zu kämpfen. Die Schlagzeilen um die deutsch-österreichische Schauspielerin überschlugen sich in den letzten Wochen: Von Sufffahrt und Alkoholabhängigkeit über Strafverfahren bis hin zu großen Geldproblemen war fast alles dabei. In einem emotionalen Interview verrät die Zweifach-Mutter jetzt, wie sie ihre Schwierigkeiten in den Griff bekommen will.

"Ich habe rechtzeitig die Reißleine gezogen, mein Problem erkannt", gestand Muriel im Gespräch mit Bunte. Nach all den negativen Ereignissen im Leben der 45-Jährigen, gehe diese ihre Probleme jetzt aktiv an und besuche regelmäßig eine Selbsthilfegruppe und eine Verhaltenstherapeutin. Und das offenbar mit Erfolg: "Ich bin wieder auf dem Weg nach oben. Wenn wir das Bild eines Gletschers nutzen wollen, habe ich schon die Hütte erreicht, bin also auf halber Strecke. [...] Wieder ganz hoch zu kommen, das ist mein Ziel!"

Neben der psychologischen Hilfe habe auch ein neues Engagement ihr wieder Kraft gegeben. Nach einer jahrelangen Job-Flaute habe sie endlich einen neuen Film gedreht: "Tanja Ziegler, die von meiner Situation wusste, hat mich in dem großartigen Film 'Der Sohn' besetzt". Die Filmproduzentin habe ihr Mut gemacht und sie darin bestärkt, dass sie eine großartige Schauspielerin sei. Weitere Filmprojekte seien außerdem bereits in Arbeit. Optimistisch blickt die gebürtige Österreicherin in die Zukunft: "Ich schaffe das!"

Welche US-amerikanische Schauspielerin sich ebenfalls erfolgreich aus Krisenzeiten zurückkämpfte, könnt ihr euch hier anschauen:

Muriel BaumeisterWENN
Muriel Baumeister
Muriel Baumeister bei der Premiere des Kinofilms "Das kalte Herz" in BerlinAnita Bugge / Future Image / Action Press
Muriel Baumeister bei der Premiere des Kinofilms "Das kalte Herz" in Berlin
Muriel BaumeisterWENN
Muriel Baumeister


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de