Muriel Baumeister (45) ist laut eigenen Angaben auf dem Weg der Besserung. In den vergangenen Monaten hatte die Schauspielerin mit Geldproblemen und einer Alkoholfahrt Schlagzeilen gemacht, wurde wegen des Unfalls kürzlich vor Gericht schuldig gesprochen. Jetzt sprach sie in einem Interview über die schwerste Zeit ihres Lebens und schonte sich dabei nicht.

Für ihre Fahrt unter Alkoholeinfluss, wegen der sie zu einer Geldstrafe verurteilt wurde, gab sich Muriel gegenüber Bunte zutiefst beschämt: "Ein Riesenfehler! Ich habe wirklich Scheiße gebaut, anders kann man das nicht sagen. Mein Verhalten war komplett verantwortungslos." An dem Tag sei sie mit einer Freundin essen gewesen und habe zu viel getrunken. Dass sie wegen einer Lebenskrise ein Problem mit Alkohol hatte, gab die Schauspielerin offen zu, sagte aber auch: "Es ist bei Gott nicht so, dass ich jemals sturzbetrunken zu Hause auf dem Fußboden herumgelegen habe."

Mit einer Selbsthilfegruppe und Verhaltenstherapie sei sie momentan auf einem guten Weg aus ihrer Lebenskrise, offenbarte die 45-Jährige. Zu Beginn der schlimmen Zeit hätten Stress und Depressionen nach der Geburt ihrer jüngsten Tochter im Dezember 2014 gestanden – das Resultat seien große Geldsorgen gewesen. "Vergangenes Jahr hatte ich gerade mal um die 20 Drehtage. Das war finanziell für mich eine Katastrophe! Als Schauspielerin bekomme ich kein Arbeitslosengeld und Hartz IV schien mir keine Option zu sein", gestand Muriel. Zurzeit versuche sie, ihre Finanzen wieder ins Reine zu bekommen.

Muriel Baumeister bei der Premiere des Kinofilms "Das kalte Herz" in BerlinAnita Bugge / Future Image / Action Press
Muriel Baumeister bei der Premiere des Kinofilms "Das kalte Herz" in Berlin
Muriel Baumeister bei der Fashion Week 2011 in BerlinSean Gallup / Getty Images
Muriel Baumeister bei der Fashion Week 2011 in Berlin
Muriel Baumeister, SchauspielerinActionPress / James Coldrey
Muriel Baumeister, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de