Hat es sich Daniela Katzenberger (30) etwa mit ihrer Mama Iris (49) verscherzt? In ihrem neuen Buch "Eine Tussi speckt ab" nimmt die Kult-Blondine kein Blatt vor den Mund – und DAS schmeckt ihrer Mama so gar nicht: "Nach jedem Buch bekomme ich einen Anruf: 'Wieso hast'n du das erzählt? Ich erzähl' dir nie wieder was!'", plauderte die Katze im Interview mit Promiflash aus. Iris musste im Buch als schlechtes Beispiel für eine Diät herhalten: "Ich habe es ja hautnah mitbekommen, wenn sie da ihre ganzen Diät-Dinger durchzieht, mal Kohlsuppe, sie hat mich da immer so ein bisschen angesteckt mit diesem Kram, was es alles so gibt. Meine Mutter ist das beste Beispiel dafür, dass es eben auch viele schlechte Sachen auf dem Markt gibt", sagte Dani. Na, da kriegt die Katze beim nächsten Treffen mit ihrer Mama bestimmt ihr Fett weg!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de