Heinrich Popow (33) ist verletzungsbedingt bei Let's Dance ausgestiegen! Sein Prothesen-Stumpf soll sich entzündet haben, in seiner rechten Schulter wird angeblich ein Sehnenriss vermutet. Nach Anraten seiner Ärzte legte Heinrich deswegen jetzt seine Tanzschuhe nieder – und Giovanni Zarrella (39) zieht seine wieder an!

Im Interview mit RTL reagierte der Italo-Sänger jetzt auf die News: "Ich bin hin- und hergerissen. Es tut mir wahnsinnig leid, dass Heinrich das Kapitel 'Let’s Dance‘ auf diese Weise beenden muss. Er hat eine großartige Leistung erbracht." Als der Zweifach-Papa vergangenen Freitag ausschied, zeigte er sich noch mehr erfreut als traurig – immerhin habe er viel zu tun und vermisse seine Familie sehr. Dennoch sei er jetzt glücklich darüber, zu "Let's Dance" zurückzukehren. "Ich werde mein Bestes geben, auch für Heinrich", zeigte sich Giovanni motiviert. An Giovannis Seite wird Profi-Tänzerin Marta Arndt (27) performen.

Giovannis Teilnahme bei Let's Dance ist von Sekunde eins von Verletzungen geprägt. Der Ehemann von Jana Ina Zarrella (40) sprang eigentlich nur für Pietro Lombardi (24) ein, der sich zu Beginn der Sendung am Fuß verletzt hatte. Kurze Zeit später musste dann Giovannis Partnerin Christina Luft (27) ebenfalls wegen ihres Fußes aufgeben. Jetzt macht die Gesundheit auch Heinrich einen Strich durch die Rechnung – und eröffnet Giovanni neue Chancen auf den Sieg!

Heinrich PopowLukas Schulze / Freier Fotograf / Getty Images
Heinrich Popow
Giovanni Zarrella bei der Holiday On Ice Gala in Hamburg 2014Patrick Hoffmann/WENN.com
Giovanni Zarrella bei der Holiday On Ice Gala in Hamburg 2014
Marta Arndt und Giovanni Zarrella bei "Let's Dance" 2017Lukas Schulze/Getty Images
Marta Arndt und Giovanni Zarrella bei "Let's Dance" 2017
Ist Giovanni ein würdiger Nachfolger?1856 Stimmen
1625
Ja, klar! Er war ja auch sehr erfolgreich
231
Nein, ein anderer Promi wäre die bessere Wahl gewesen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de