Alessandra Meyer-Wölden (34) ist seit Ende März stolze Fünffach-Mama. Nachdem sie mit Ex-Mann Oliver Pocher (39) ein Mädchen und Zwillinge bekam, brachte sie vor einigen Wochen erneut Zwillinge zur Welt. Ist die Nachwuchsplanung jetzt abgeschlossen oder wird da noch eine Fußballmannschaft draus?

"Ich habe zumindest schon eine kleine Armee", lachte sie im Interview mit Bild. Sie möchte jetzt erst einmal in vollen Zügen das Glück mit den fünf Kindern genießen. Es sei keine leichte Aufgabe und wirklich eine große Herausforderung, für alle Kids da zu sein: "Ich muss mich erst mal an die Rolle als fünffache Mama gewöhnen. Insofern ist die Kinderplanung erst einmal abgeschlossen. Zumal ich ja immer gleich zwei in die Welt setze!" Vorerst wird die 34-Jährige also nicht mehr mit einer Baby-Kugel zu sehen sein. "Von einem auf drei auf fünf auf sieben... Ich glaube, irgendwann käme auch ich an meine Grenzen", fügte sie hinzu.

Mit ihrer Großfamilie hat das Model einen totalen Vollzeitjob. Vor allem die jüngsten Babys seien rund um die Uhr auf ihre Mutter angewiesen. "Ich komme wirklich zu fast gar nichts mehr und bin froh, wenn ich mal eine halbe Stunde für mich habe", gab sie im Promiflash-Interview zu. Aber das stört sie überhaupt nicht. Mama-Sein sei ihr absoluter Traumjob!

Warum Alessandra kurz nach der Geburt ihrer Twins einen Shitstorm erntete, erfahrt ihr im Video:

Alessandra Meyer-Wölden mit ihren ZwillingenInstagram / ameyerw
Alessandra Meyer-Wölden mit ihren Zwillingen
Alessandra Meyer-WöldenInstagram / ameyerw
Alessandra Meyer-Wölden
Alessandra Meyer-Wölden im Mai 2017Instagram / ameyerw
Alessandra Meyer-Wölden im Mai 2017
Glaubt ihr, bei Alessandra ist jetzt Schluss mit Nachwuchs?1279 Stimmen
479
Nein, ich glaube nicht. Sie liebt das Mama-Sein. Und plötzlich waren's sieben!
800
Ja, sie plant es zumindest definitiv nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de