Das diesjährige Finale von Germany's next Topmodel hat bei den Zuschauern bekanntermaßen für Redebedarf gesorgt – das ist inzwischen eine Art Tradition, denn vor schrägen Show-Einlagen schrecken die Macher der Sendung nicht zurück. Eine neu erfundene Awardshow, eine Riesentaschen-Modenschau, das spontane Wildcard-Casting – man wusste auch 2017 zu verdutzen. Besonders aber Heidi Klums (43) Eröffnungs-Halligalli erinnerte an einen Auftakt zur Oscar-Verleihung – im kleinen Rahmen versteht sich, und deshalb für manchen Geschmack auch eher unpassend und nicht unbedingt gut. Das zumindest ließen die Zuschauer-Kommentare erahnen, die im Anschluss auf Facebook veröffentlicht wurden. Eine Kandidatin nimmt Heidi und ihren Musical-Auftakt jetzt allerdings in Schutz. Germany's zweitnextes Topmodel Serlina (22)!

Kandidatin Julia beim GNTM-Finale 2017
Becher/WENN.com
Kandidatin Julia beim GNTM-Finale 2017

Dass einige Zuschauer dem Eröffnungstanz der blonden Modelmama eher kritisch gegenüberstanden, kann Serlina, die hinter Siegerin Céline Bethmann (18) den zweiten GNTM-Platz belegt hat, ganz und gar nicht verstehen. Im Gegenteil, sie bewundert Heidi, wie sie im Gespräch mit Promiflash verraten hat: "Ich habe sie ja live tanzen sehen und habe mitbekommen, was sie da für eine Hammer-Performance hingelegt hat – trotz ihrer Verletzung!" Die Chefjurorin hatte sich nur wenige Stunden vor ihrem großen Auftritt in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen einen Muskelfaserriss zugezogen.

Heidi Klum und Michael Michalsky beim Finale von Germany's next Topmodel 2017
Becher/WENN.com
Heidi Klum und Michael Michalsky beim Finale von Germany's next Topmodel 2017

"Deswegen erstmal Hut ab an Heidi", lobt Serlina weiter. "Sie hatte wirklich Schmerzen, ich habe sie ja auch in den Proben gesehen. Sie hat Tabletten genommen und sich dann trotzdem da hingestellt und das durchgezogen, als wäre nichts gewesen. Ich habe großen Respekt dafür."

Heidi Klum beim Finale von Germany's next Topmodel 2017
Becher/WENN.com
Heidi Klum beim Finale von Germany's next Topmodel 2017

Auch beim Red Nose Day engagiert sich Serlina und nutzt ihren neugewonnenen Promi-Status – da kann man sich gegen eine Spende einen Videogruß von ihr ersteigern!

Womit Heidi außerdem zu verblüffen wusste, seht ihr in unserem Video.