Fetter Werbedeal für Kendall Jenner (21)! In der vergangenen Zeit lief es für das Model nicht ganz rund. Nachdem bereits ihr umstrittener Pepsi-Werbespot aus dem Verkehr gezogen wurde, sorgte sie mit dem indischen Vogue-Cover ebenfalls für einen Shitstorm. Nun scheint es allerdings wieder bergauf zu gehen – die 21-Jährige wird jetzt tatsächlich das Gesicht von Adidas!

"Ich trete offiziell der Adidas-Familie bei", verkündete der Victoria's Secret-Engel auf ihrer Instagram-Seite. Dazu gab es einen kurzen Clip, für den sie sich schon einmal in ein Sport-Dress geworfen hat. Damit steht Kendall nun in einer Reihe mit Musikgröße Pharrell Williams (44), Laufstegschönheit Karlie Kloss (24) und Lena Gercke (29), die ebenfalls für den deutschen Sportmodenhersteller vor der Kamera standen. Die Marke entschied sich mit Kendall nicht nur für ein hübsches Model, sondern darf auch auf die Aufmerksamkeit ihrer sagenhaften 81 Millionen Follower hoffen.

Alle Sorgen um die Halbschwester von Kim Kardashian (36) dürften damit vergessen sein. Nach dem Pepsi-Skandal wurde gemunkelt, die Aufregung um den Spot könne einen Imageschaden und damit ernsthafte finanzielle Konsequenzen nach sich ziehen. Dazu ist es nun aber wohl doch nicht gekommen. Findet ihr, Kendall ist die richtige für den Job? Macht mit bei unserer Umfrage!

Warum sie für das indische Vogue-Cover ordentlich Empörung und Hate erntete, erfahrt ihr im Clip!

Kendall Jenner, ModelJohn Lamparski / Getty Images
Kendall Jenner, Model
Kendall Jenner, ModelAraya Diaz / Getty Images
Kendall Jenner, Model
Kendall Jenner bei den Filmfestspielen in CannesAndreas Rentz / Getty Images
Kendall Jenner bei den Filmfestspielen in Cannes
Findet ihr, dass Kendall die Richtige für den Adidas-Job ist?1134 Stimmen
717
Ja, total! Sie passt perfekt zur Marke.
417
Ne, totale Fehlentscheidung!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de