Gerade flimmerte wieder die Szene über die deutschen TV-Bildschirme, von der eingefleischte Harry Potter-Fans wissen: Mit seiner Teilnahme am Trimagischen Turnier hat Cedric Diggory (Robert Pattinson, 31) sein Todesurteil unterschrieben. Doch was, wenn nicht sein Name ausgelost worden wäre? Nicht nur könnte der Quidditch-Spieler noch leben – eine krasse Fantheorie ist jetzt ans Licht gekommen, die den ganzen Ausgang der Harry-Potter-Saga auf dramatische Weise in ein neues Licht rückt. Hätte Slytherin an der Seite von Harry gegen Lord Voldemort (Ralph Fiennes, 54) kämpfen können?

Der tumblr-User crazybutperfectlysane wies auf einen Absatz in Joanne K. Rowlings (51) Roman "Harry Potter und der Feuerkelch" hin, in dem beschrieben wurde, dass auch Hogwarts-Schüler Cassius Warrington seinen Namen in den Feuerkelch geworfen habe. Hätte nun er an Cedric Diggorys Stelle am Trimagischen Turnier teilgenommen, hätte Harry (Daniel Radcliffe, 27) ihn wie Cedric auch über die bevorstehende erste Aufgabe informiert. Der Slytherin-Ehrenkodex hätte Cassius keine andere Wahl gelassen, als auch Harry im Gegenzug zu unterstützen. So wären beide Schüler am Ende im Labyrinth gelandet, das Cassius wie Cedric auch das Leben gekostet hätte. Denn Voldemort sei es egal, welche Art von Schüler im Zuge seiner Machtergreifung umkomme – ob Slytherin oder Hufflepuff! Und genau das sei der ausschlaggebende Punkt, wie der Fan weiter ausführte.

Denn unter Voldemorts Todessern seien eine Menge Eltern, deren Kinder in Haus Slytherin die Zaubererschule besuchten. Wenn Voldemort das Leben des Todesser-Nachwuchses nichts Wert sei – warum sollten sie ihn dann weiterhin unterstützen? Hätte also Cassius' Teilnahme am Trimagischen Turnier zur Folge gehabt, dass sich alle Slytherin-Schüler und deren Eltern in der großen Schlacht um Hogwarts hinter Harry gestellt hätten? Wie dann die Geschichte wohl ausgegangen wäre?

Rupert Grint und Daniel Daniel Radcliffe in "Harry Potter und der Feuerkelch"Visual / ActionPress
Rupert Grint und Daniel Daniel Radcliffe in "Harry Potter und der Feuerkelch"
Robert Pattinson und Daniel RadcliffeEverett Collection Inc. / action press
Robert Pattinson und Daniel Radcliffe
Tom Felton als Draco Malfoy in "Harry Potter"WENN
Tom Felton als Draco Malfoy in "Harry Potter"
Was glaubt ihr? Ist an der Fan-Theorie was dran?4955 Stimmen
2080
Ja, das ergibt total Sinn!
2875
Ach Qutsch, hätte, hätte, Fahrradkette...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de