Was für eine schicksalshafte Begegnung! Guido Maria Kretschmer (52) ist aus der deutschen Promi-Landschaft nicht mehr wegzudenken: Er ist ein gefragter Modedesigner und wird für seine Sprüche in der beliebten VOX-Show Shopping Queen gefeiert. Trotz seiner großen Erfolge hat der Modeschöpfer aber nicht vergessen, wem er seine Karriere zu verdanken hat!

Alles begann auf dem Hippiemarkt Las Dalias auf Ibiza, wohin der TV-Liebling mit Anfang 20 ausgewandert war, erzählte der inzwischen 43-Jährige im Interview mit N24: "Ich hatte [dort] für ein paar Peseten einen Stand gemietet, und da kam Udo Lindenberg vorbei." Danach veränderte sich sein Leben, denn der Musiker hatte bei ihm für seine Tournee fünf Jacken aus Brokat geordert.

Dies war der Startschuss für Guidos Designer-Laufbahn, denn dank Udos (71) Bestellung habe er sich eine zweite Nähmaschine leisten können. "Und ich dachte mir: Vielleicht kann ich doch Designer werden?", erinnerte er sich im weiteren Verlauf des Gesprächs zurück. Was wäre wohl passiert, wenn Guido und Udo nicht aufeinandergetroffen wären? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels ab!

Guido Maria Kretschmer und Udo LindenbergCollage: Francesco Gulotta / ActionPress ; WENN
Guido Maria Kretschmer und Udo Lindenberg
Udo Lindenberg, Rock-StarSebastian Konopka / Funke Foto S / Action Press
Udo Lindenberg, Rock-Star
Guido Maria Kretschmer, ModedesignerWENN.com
Guido Maria Kretschmer, Modedesigner
Hätte Guido Maria Kretschmer diese Karriere auch ohne Udo Lindenberg geschafft?2071 Stimmen
1405
Ja, Guido wäre auch so berühmt geworden!
666
Nein, das hätte sonst nicht geklappt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de