Fiesling Dr. Joachim Gerner (Wolfgang Bahro, 56) ist zurück! Bei GZSZ trat er schon lange nicht mehr als Bösewicht auf, doch beim großen Serienjubiläum zeigte sich der Anwalt wieder von seiner unangenehmen Seite. Doch nicht nur ER treibt ein gemeines Spiel: Im Interview mit Promiflash hat Valentina Pahde (22) verraten, wie sich ihre Rolle der liebenswerten Sunny Richter verändern wird!

"Eins kann ich sagen: Sunny wird auch böse, denn irgendwann reicht es ihr auch, ständig verarscht zu werden – und dann auch noch von ihrem eigenen Großvater!", verriet Valentina im Interview mit Promiflash. Jo hat nämlich dafür gesorgt, dass Chris (Eric Stehfest, 27) in eine Psychiatrie eingewiesen wurde. Der Grund: Der Rebell hat Gefühle für Sunny und wollte deswegen auch ihre Hochzeit mit Felix (Thaddäus Meilinger, 35) verhindern – jedoch vergeblich. Doch es kann nicht mehr lange dauern, bis Sunny ihrem Großvater auf die Schliche kommt. Was meint ihr: Bricht die Blondine dann den Kontakt zu Gerner ab? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels ab.

Schauspielkollege Felix von Jascheroff sorgte in der Vergangenheit mit seiner langen Mähne für Schlagzeilen. Mehr dazu erfahrt ihr im Video!

Schauspielerin Valentina PahdeUkas,Michael/ActionPress
Schauspielerin Valentina Pahde
Chris (Eric Stehfest), Dr. Martin Wolf (Guido Broscheit) und Sunny (Valentina Pahde) bei GZSZRTL / Rolf Baumgartner
Chris (Eric Stehfest), Dr. Martin Wolf (Guido Broscheit) und Sunny (Valentina Pahde) bei GZSZ
Wolfgang Bahro und Valentina PahdeFrederic Kern/Future Image/ActionPress
Wolfgang Bahro und Valentina Pahde
Was meint ihr: Bricht Sunny den Kontakt zu Gerner ab, wenn sie von der Intrige erfährt?17739 Stimmen
14493
Auf jeden Fall! Die Sache mit Chris wird sie ihm nicht verzeihen!
3246
Nee, die beiden werden sich wieder vertragen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de