Wie geht es der Witwe von XXL-Ostfriese Tamme Hanken (✝56)? Der Pferde-Heiler starb am 10. Oktober 2016 an Herzversagen. Seine Frau Carmen lebt seitdem alleine auf dem Hof und kümmert sich weiter um den Betrieb, auch wenn es nicht immer einfach für sie ist. „Natürlich ist die Trauer immer präsent, natürlich kommen manchmal noch Tränen. Das will ich auch nicht unterdrücken. Tamme fehlt einfach an allen Ecken und Kanten. Ich vermisse ihn sehr. Vor allem als Partner", erzählt die gebürtige Rheinländerin im Gespräch mit Bild Online. Trotzdem will sich die 57-Jährige nicht unterkriegen lassen: "Tamme wäre enttäuscht, wenn ich die Flinte ins Korn geworfen hätte. Ich möchte unser Lebenswerk erhalten und hier auf dem Hof alt werden.“


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de