Sommer-Vibes bei Emma Stone (28)! Bei der 45. "American Film Institute's Life Achievement"-Gala in Los Angeles zeigte die Oscar-Gewinnerin ihre neue Frisur. Sie ist jetzt platinblond!

Pünktlich zur Jahreszeit macht der "La La Land"-Star vor, wie man richtig schön durch den Sommer strahlt. Die neue Haarfarbe bringt ihre leuchtenden blauen Augen total gut zur Geltung. Aber der Länge bleibt sie treu: Wie immer fällt ihre Mähne leicht lockig bis knapp über die Schultern. Was viele aber nicht wissen: Blond ist eigentlich die Naturhaarfarbe der Schauspielerin! Seit sechs Jahren kennt man Emma als Rotschopf. In einem Interview 2013 mit StyleCaster verriet die Blondine, welche Haarfarbe sie besser mag. "Wahrscheinlich rot", sagte sie. "Ich identifiziere mich mehr mit rotem Haar. Vielleicht, weil meine Mutter auch rothaarig ist. Aber ich mag auch blond. Es sind ja nur Haare!" Und welche Haarfarbe gefällt euch bei Emma besser? Stimmt in der Umfrage darüber ab.

Mit der Veranstaltung im Dolby Theatre ehrt das American Film Institute das Lebenswerk von Filmschaffenden, die bedeutende Beiträge zur Förderung der Filmkunst geleistet haben. Dieses Jahr fand sie zu Ehren von Diane Keaton (71) statt. Die 71-jährige Schauspielerin, Produzentin und Direktorin ist vor allem für ihre Oscar-prämierte Rolle im Film "Annie Hall" bekannt.

Emma Stone bei einer Gala des American Film Institutes 2017
Getty Images / Frederick M. Brown
Emma Stone bei einer Gala des American Film Institutes 2017
Emma Stone, Beste Hauptdarstellerin bei den Oscars 2017
Frazer Harrison/Getty Images
Emma Stone, Beste Hauptdarstellerin bei den Oscars 2017
Diane Keaton bei der Life Achievement Award Gala
Kevin Winter / Getty
Diane Keaton bei der Life Achievement Award Gala
Was gefällt euch bei Emma Stone besser: blonde oder rote Haare?1357 Stimmen
628
Blond! Perfekt für den Sommer.
729
Eher rot! Dafür kennt man sie doch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de