Es hat sich ausgekocht – zumindest für Steffen Henssler (44). Nach mehr als vier Jahren gab der TV-Star am Freitag völlig überraschend seinen Abschied von der Sendung Grill den Henssler bekannt. Laut einer Pressemitteilung des Senders soll die Show aber trotzdem weitergeführt werden – mit einem anderen Koch am Herd. Doch wer könnte würdig in Steffens Fußstapfen treten?

Nelson Müller
Nelson Müller (38) gehört mit seinen 38 Jahren zu den jüngeren aufstrebenden Star-Köchen in Deutschland. Mit seinem Charme, seiner Unbeschwertheit und seinem musikalischen Talent (Nelson singt in einer Band) könnte er dem Format den letzten Schliff verpassen. Fünf Mal trat er als Hilfskoch bei "Grill den Henssler" in Erscheinung – vielleicht konnte er damit bereits überzeugen.

Ralf Zacherl
Ganze sieben Mal saß Ralf Zacherl (46) bereits als Hilfskoch für die Prominenten bei "Grill den Henssler" auf dem berühmten Koch-Hochstuhl, kennt sich mit dem Format also bestens aus. Im TV klapperte der Wertheimer bereits einige Stationen ab: Einst durch "Zacherl: Einfach kochen!" berühmt geworden, sammelte er als Coach in Shows wie "Die Kochprofis" und "Die Küchenchefs" Erfahrungen. Auch wenn er seit 2016 in der "MasterChef"-Jury bei Sky sitzt, wäre ein Wechsel zum Free-TV nicht undenkbar. Mit seiner nasalen Sprechweise und seinen spitzen Sprüchen könnte er für jede Menge Unterhaltung sorgen. Zacherl war 1997 außerdem der jüngste Koch in Deutschland, der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde.

Tim Mälzer
Große Klappe und jede Menge Talent – von seiner Art und Erfahrung her könnte Tim Mälzer (46) wohl am ehesten seinen Kollegen Steffen beerben. Seit 2003 macht der 46-Jährige die TV-Landschaft unsicher, startete mit "Schmeckt nicht, gibt's nicht" bei VOX durch. Dem Sender ist er also bereits bekannt. Einziges Problem: Tim ist seit 2016 mit "Kitchen Impossible" auf Sendung, konnte sich dafür sogar den Deutschen Fernsehpreis sichern. Ob er dieses Schiff für "Grill den Mälzer" verlassen würde?

Christian Rach
Mit Rach, der Restauranttester wurde Christian Rach (60) 2005 quasi über Nacht berühmt. Mit mehreren Stationen bei ZDF und RTL konnte er seinen Status als erfolgreicher TV-Koch festigen. In Rachs Restaurantschule und "Rach und die Restaurantgründer" coachte er Neulinge – mit Witz und Leidenschaft. Dank seiner markanten Mimik und Gestik wurde der gebürtige Saarländer sogar von Max Giermann (41) in Switch reloaded parodiert. Ob Rach tatsächlich den Schritt zu VOX wagen würde, ist derzeit unklar. Erst seit März flimmert er wieder als Restauranttester über die Bildschirme, mit "Grill den Henssler" hatte er bisher keinerlei Berührungspunkte.

Stefan Marquard
Ob bei "Die Kochprofis", "Die Kocharena" oder "Die Küchenschlacht" – in den letzten zwölf Jahren machte sich Stefan Marquard (52) als Juror für einige Formate einen Namen. Mit "Grill den Marquard" könnte er zum ersten Mal als Gastgeber vor der Kamera stehen. Erfahrungen mit der Sendung hat er bereits: Sechs Mal assistierte er den teilnehmenden Prominenten bei "Grill den Henssler". Mit seinem Talent und großen Herz könnte er mit Sicherheit den einen oder anderen Juror, Zuschauer und Teilnehmer sowie die Moderatorin Ruth Moschner (41) um den Finger wickeln.

Jetzt seid ihr dran. Wer soll eurer Meinung nach in Steffens Fußstapfen treten. Stimmt ab!

Steffen Henssler bei "Grill den Henssler"VOX / Frank W. Hempel
Steffen Henssler bei "Grill den Henssler"
Ralf ZacherlGetty Images
Ralf Zacherl
Stefan Marquard bei den Metal Hammer Awards 2013Adam Berry / Getty Images
Stefan Marquard bei den Metal Hammer Awards 2013
Restauranttester Christian RachRTL / Stefan Gregorowius
Restauranttester Christian Rach
Tim Mälzer beim Deutschen Fernsehpreis 2017Andreas Rentz / Getty Images
Tim Mälzer beim Deutschen Fernsehpreis 2017
Nelson Müller bei "Grill den Henssler"VOX/Frank W. Hempel
Nelson Müller bei "Grill den Henssler"
Wer könnte Steffen Henssler am besten beerben?6911 Stimmen
699
Ralf Zacherl
384
Stefan Marquard
314
Christian Rach
1645
Tim Mälzer
3869
Nelson Müller


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de