So hatte er sich sein Let's Dance-Aus sicherlich nicht vorgestellt: Aufgrund gesundheitlicher Probleme hatte Paralympic-Star Heinrich Popow (33) seine Teilnahme an der beliebten RTL-Show überraschend beenden müssen. Jetzt richtete seine Tanzpartnerin Kathrin Menzinger (28) noch einmal rührende Worte an den Athleten. Im Interview mit Promiflash betonte sie: Heinrich ist alles andere als ein Verlierer!

Der ärztliche Befund einer schwerwiegenden Entzündung in Heinrichs Prothesen-Stumpf sei für das Tanzpaar ein wahrer Schock gewesen, wie Kathrin Promiflash verriet: "Dass es so ernst ist, war zu dem Zeitpunkt eine Überraschung, auch für ihn. Deswegen war es ziemlich abrupt und sehr, sehr traurig in dem Moment." Dennoch sei sich die Blondine sicher – ihr Schützling Heinrich könne stolz auf sich sein: "Er ist der Gewinner der Herzen, das kann jeder unterschreiben, der ihn kennengelernt hat."

Während ihrer "Let's Dance"-Reise begeisterten die beiden leidenschaftlichen Sportler vor allem mit ihrem starken Willen, jegliche Hürden überwinden zu wollen. Woche für Woche hatte sich das Tanzpaar durch das harte Training gekämpft. Kämpfen muss Heinrich wohl auch in den kommenden Wochen: Ob er an der anstehenden Paralympic-WM in London teilnehmen kann, ist bislang noch nicht bekannt.

Heinrich Popow und Kathrin Menzinger bei "Let's Dance" 2017Lukas Schulze / Getty Images
Heinrich Popow und Kathrin Menzinger bei "Let's Dance" 2017
Kathrin Menzinger und Heinrich Popow bei "Let's Dance"RTL / Stefan Gregorowius
Kathrin Menzinger und Heinrich Popow bei "Let's Dance"
Kathrin Menzinger und Heinrich Popow in der 9. Folge "Let's Dance"Florian Ebener/Getty Images
Kathrin Menzinger und Heinrich Popow in der 9. Folge "Let's Dance"
Ist Heinrich auch euer "Gewinner der Herzen"?751 Stimmen
614
Ja, absolut. Er hat so viele Emotionen transportiert
137
Nein, andere waren emotionaler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de