20 Single-Männer, eine Mega-Villa in Marbella und jede Menge Herzklopfen – als neue Bachelorette durfte Jessica Paszka (27) am gestrigen Abend zum ersten Mal rote Rosen verteilen. 17 schafften es in die nächste Runde, drei konnten nicht überzeugen. Aber wie schlug sich eigentlich Jessica selbst?

"Ich bin aufgeregt", diesen Satz bekamen die Zuschauer vor den TV-Bildschirmen nicht nur von den Liebes-Anwärtern zu hören, sondern auch von der Herzdame selbst – und das gleich mehrfach. Obwohl Jessica als Ex-Bachelor-Kandidatin bereits Erfahrungen im Umgang mit der Kamera hat, schien ihr die Position als einzige Frau im Mittelpunkt irgendwie nicht so ganz geheuer zu sein. Standardfragen beim ersten Kennenlernen, schüchterne Gespräche bei der Cocktail-Party, selbst die teils prolligen Macho-Sprüche der Kandidaten ließ die 27-Jährige mit einem verwirrten Lächeln über sich ergehen.

War ihre Zurückhaltung etwa nur die Ruhe vor dem Sturm? Schon vor Staffel-Start verriet Jessica in einem Interview, dass sie länger braucht, um sich der Liebe hinzugeben. Und auch der Trailer beweist: In den nächsten Folgen geht es mehr als heiß her. Jetzt seid ihr dran: Was haltet ihr von der neuen Bachelorette? Stimmt in der Umfrage ab.

Jessica Paszka und die Bachelorette-KandidatenMG RTL D
Jessica Paszka und die Bachelorette-Kandidaten
Jessica Paszka, Bachelorette 2017RTL / Arya Shirazi
Jessica Paszka, Bachelorette 2017
Jessica Paszka, Bachelorette 2017MG RTL D
Jessica Paszka, Bachelorette 2017
Wie gefällt euch Jessica Paszka als Bachelorette?6657 Stimmen
3966
Super, bisher schlägt sie sich total gut.
2691
Langweilig, in der nächsten Woche sollte sie etwas mehr Gas geben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de