Man kann aufatmen! Im Januar dieses Jahres wurde Gil Ofarims (34) Vater Abi (79) in ein künstliches Koma versetzt. Mitte Februar holten ihn die Ärzte zurück. Zu seinem Gesundheitszustand äußerte sich Gil bisher allerdings nicht. Lediglich in einem Einspieler zu Let's Dance wurde klar: Der Vater des Musikers wirkt zwar deutlich geschwächt, kann aber zumindest wieder sprechen. Jetzt verriet der Sieger der beliebten Tanzshow endlich, wie es seinem berühmten Papa geht!

Gil Ofarim, SängerInstagram / gilofarim
Gil Ofarim, Sänger

In der NDR Talk Show am Freitagabend sprach Barbara Schöneberger (43) den Sänger ganz offen auf seinen kranken Vater an: "Aber du kannst doch gute Nachrichten überbringen, oder?" "Ich kann eine sehr gute Nachricht überbringen. Papa ist in der Reha und Papa ist back", erklärte der Ex-The Voice-Kandidat sichtlich erleichtert. Seinem Vater, der von zu Hause aus zuschaute, warf Gil dann auch noch einen Luftkuss zu.

Abi OfarimJohannes Simon/GettyImages
Abi Ofarim

Abi Ofarim musste aufgrund eines hartnäckigen Grippevirus, der sich zu einer Lungenentzündung entwickelte, ins künstliche Koma versetzt werden, berichtete bunte.de. Besonders traurig für den 79-Jährigen: Ende Januar verpasste er die Geburt seiner Enkelin Anouk Marie. Nun kann der mehrfache Großvater die Zeit mit seiner Familie aber endlich wieder genießen.

Ekaterina Leonova und Gil Ofarim bei "Let's Dance" 2017Florian Ebener / Getty Images
Ekaterina Leonova und Gil Ofarim bei "Let's Dance" 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de