Mit anderen Mamis nichts am Hut! Daniela Katzenberger (30) stellt sich manchmal vor, wie es wohl wäre, ein ganz normales Leben zu führen und sich mit anderen Eltern zu verabreden. Jetzt verriet die 30-Jährige jedoch: Sie fühlt sich bei Müttern in ihrem Alter unwohl!

Daniela Katzenberger, Werbegesicht
Instagram/danielakatzenberger
Daniela Katzenberger, Werbegesicht

"Die meisten geben doch ihre Lockerheit im Kreißsaal ab", erzählte die Katze im Facebook-Live-Video. Daniela fühle sich bei Frauen fehl am Platz, die sich ständig über die neuesten Ernährungstheorien und Impfungen unterhalten. "Ich hasse solche Mütter, die sind schrecklich. Die, mit ihrer Politik über Nutella [...] und was da alles drin ist und schlecht für die Zähne – und ich beiße währenddessen in mein Magnum-Eis", lachte die Blondine.

Daniela Katzenberger, Lucas Cordalis und Tochter Sophia
Instagram/danielakatzenberger
Daniela Katzenberger, Lucas Cordalis und Tochter Sophia

Wenn sie diesen Typ Mutter ärgern wolle, erzähle sie einfach einen Blondinenwitz. "Da fangen die fast an zu kotzen", scherzte die Mama der kleinen Sophia Cordalis (1) weiter. Der Reality-Star habe ohnehin nicht viel Zeit für Kaffeeklatsch. Die wenigen Tage, die sie im Monat zu Hause verbringt, wolle sie sich lieber ihrem Mann und ihrer Tochter widmen.

Daniela Katzenberger (r.) mit ihrer Tochter Sophia
Instagram/danielakatzenberger
Daniela Katzenberger (r.) mit ihrer Tochter Sophia