Eine Verfilmung des Lebens der Kelly Family? Der Dienstagabend stand ganz im Namen von Paddy Kelly (39): Bei Sing meinen Song performten die Stars die größten Hits des Musikers. Neben rührenden Auftritten und bewegenden Geständnissen entlockten Lena (26) und Co. Paddy auch das ein oder andere Geheimnis: Es hätte beinahe einen Streifen über die Kellys gegeben!

"Walt Disney wollte einen Film über meine Family machen", verriet Paddy. Dazu ist es aber nicht gekommen. Warum ließ der Musiker allerdings offen. Mit einer Verfilmung ihres Erfolges hätte die beliebte Großfamilie wohl viele Fanherzen höher schlagen lassen! Wahrscheinlich auch das von "Sing meinen Song"-Kollegin Lena. Die offenbarte nämlich, dass sie früher einen "Paddy-Crush" hatte. Und auch Stefanie Kloß (32) outete sich als Team-Paddy: "Ich hatte einen Kelly-Family-Sammelhefter!"

Und bei der Familie war auch einiges los – und das nicht nur finanziell! "In einem Jahr haben wir einen Umsatz von 120 Millionen DM gemacht", erzählte Paddy. "Wir hatten 40 Festangestellte und dann noch die Leute, die mit uns auf Tour waren", fügte der Sänger noch hinzu. Und bei dem Megahype um die talentierte Familie hätte es sicherlich auch eine Menge zu erzählen gegeben. Was sagt ihr: Findet ihr es schade, dass es keinen Kelly-Film gegeben hat? Stimmt ab!

Michael Patrick Kelly in Berlin 2017
Matthias Nareyek/Getty Images
Michael Patrick Kelly in Berlin 2017
Paddy Kelly bei der Goldenen Kamera 2018
Oliver Hardt/Getty Images
Paddy Kelly bei der Goldenen Kamera 2018
Paddy Kelly beim Bambi 2017
Brian Dowling/Getty Images
Paddy Kelly beim Bambi 2017
Findet ihr es schade, dass es keinen Kelly-Family-Film gab?1043 Stimmen
797
Ja, total! Den hätte ich mir auf jeden Fall angeschaut!
246
Nein, das interessiert mich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de