Mama und Papa brauchen ihren Schönheitsschlaf! George Clooney (56) und seine Amal (39) sind vor Kurzem Eltern von Zwillingen geworden. Und weil es Alexander und Ella Clooney an nichts fehlen soll, haben die frischgebackenen Promi-Eltern neben Security-Maßnahmen jetzt noch eine weitere Entscheidung getroffen: Sie haben eine Nacht-Nanny engagiert!

Wie ein Insider gegenüber E News! verraten hat, sollen George und Amal sich jemanden zur Unterstützung geholt haben. Eine Kinderpflegerin soll über den Zeitraum von acht Wochen dabei helfen, den Schlafrhythmus der Zwillinge einzustellen. Eine Vollzeit-Babysitterin sei jedoch nicht in Planung. Und es gibt noch mehr süße Einblicke in das junge Familienglück.

Die Entbindung habe etwas länger gedauert als ursprünglich erwartet. Die Babys seien aber gesund und wunderschön. Nach etwas mehr als drei Tagen im Londoner Krankenhaus hätten die Eltern die Kleinen dann in ihr Zuhause in England gebracht. Beide machten sich sehr gut in ihrer neuen Elternrolle. "Sie sind begeistert. Ich glaube nicht, dass es jemals ein glücklicheres Paar gab", erzählte der Insider weiter. Das Haus und alle um die Familie herum seien voller positiver Energie, einschließlich dem Personal.

George und Amal Clooney in Venedig
Ian Gavan/ Getty Images
George und Amal Clooney in Venedig
George und Amal Clooney bei der "Suburbicon"-Premiere in Los Angeles
Kevin Winter/ Getty Images
George und Amal Clooney bei der "Suburbicon"-Premiere in Los Angeles
George Clooney, Schauspieler und Produzent
Kevin Winter/Getty Images
George Clooney, Schauspieler und Produzent
Findet ihr die Idee einer Nacht-Nanny sinnvoll?5574 Stimmen
2649
Ja, total! Wenn man die Möglichkeit hat, ist das doch toll.
2925
Nein, das kann man als Eltern schon selber machen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de