Von der Tattoonadel angefixt! Dass Pietro Lombardi (25) seine Arme tätowiert hat, ist bekannt. Zuletzt überraschte der Sänger seine Fans mit einem riesengroßen Kunstwerk zu Ehren seines kleinen Sohnes Alessio (2). Jetzt hat sich der 25-Jährige oberhalb der Ferse verschönern lassen.

Wie schon im Falle des Rosenkranzes auf seinem Oberarm hat sich Pietro Lombardi bei seiner neuen Tätowierung für ein religiöses Motiv entschieden. Seinen Fersenbereich ziert jetzt ein schlichtes Kreuz, das ihm sein Stammtätowierer gestochen hat. Keine geplante Tinten-Session, wie Pie auf Instagram berichtet: "Spontan-Tattoo beim besten Tätowierer Jewelink Tattoo. Wollte eigentlich gar nichts machen heute, aber, haha, naja."

Pietros Fans und Follower finden den neuen Körperschmuck übrigens gelungen und hinterlassen nur lobende Worte im Kommentarbereich, allerdings möchten auch viele wissen, ob das Tätowieren an der Ferse nicht unheimlich schmerzhaft ist. Pietro hatte mit seinem Kreuzchen Glück, wie er verrät: "Das ist so klein, nein, war easy echt!"

Wie gefällt euch Pietros neues Tattoo? Stimmt im Voting ab!

Pietro und Sarah Lombardi im April 2016
Getty Images
Pietro und Sarah Lombardi im April 2016
Sarah und Pietro Lombardi, 2012
Getty Images
Sarah und Pietro Lombardi, 2012
Pietro und Sarah Lombardi, Sänger
Andreas Rentz/Getty Images
Pietro und Sarah Lombardi, Sänger
Wie gefällt euch Pietros neues Tattoo?1091 Stimmen
754
Sehr gut! Eine schöne Idee.
337
Nicht so mein Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de