Oh, nein, das sieht ja ziemlich schmerzhaft aus! Der jüngste GZSZ-Star Lenny Ottl schockierte seine Fans nun via Social Media mit einem Foto aus der Notaufnahme. Der Mini-Schauspieler, der die Rolle des Oskar Moreno verkörpert, wurde mit einer Wunde am Kopf ins Krankenhaus eingeliefert. Aber was war passiert?

"Hallo ihr Lieben, ich melde mich mal wieder aus der Kindernotaufnahme", leitete Lenny seinen Facebook-Beitrag ein. Dazu veröffentlichte er ein Bild, auf dem er am Kopf blutet. "Dieses Mal war es kein Stuhl, sondern eine Bank im Pausenhof. Irgendwie mögen mich die Möbel nicht so gern!", hieß es weiter. Offensichtlich ist der Serien-Jungstar von einer Bank gestürzt. Lenny gab jedoch sofort Entwarnung: "Aber mir geht es gut, mittlerweile kenne ich auch den Ablauf schon. Habt alle einen tollen Tag!"

Unter der Krankenhaus-Aufnahme sammelten sich binnen weniger Stunden zahlreiche Genesungswünsche seiner Fans an: "Oh je, kleiner Mann. Gute Besserung" und "Oh, nein. Gute Besserung", lauteten nur zwei Kommentare. Auch darauf reagierte "Tiger", wie er bei GZSZ genannt wird: "Vielen lieben Dank für eure tollen Worte! Es geht mir schon viel besser und morgen darf ich auch wieder zur Schule!" Lenny scheint also wieder wohlauf zu sein.

Lenny Ottl, SchauspielerFacebook / Oskar Moreno
Lenny Ottl, Schauspieler
Lenny Ottl, SchauspielerFacebook / Oskar Moreno
Lenny Ottl, Schauspieler
Lenny Ottl, SchauspielerFacebook / Oskar Moreno
Lenny Ottl, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de