Ihre Abstinenz schweißt sie zusammen. Im Rahmen seiner Trennung von Angelina Jolie (42) kam heraus, dass Brad Pitt (53) während der Ehe zuletzt allzu sehr dem Alkohol zugeneigt war. Er selbst gab erst im Mai in einem offenen Interview sein Problem zu. In seinem Kampf, trocken zu bleiben, bekommt der Schauspieler jetzt angeblich Schützenhilfe – von Hollywood-Kollege Bradley Cooper (42).

Bradley, der eigenen Worten zufolge in seiner Jugend keine Sünde ausließ und mit Alkohol und Drogen fast sein Leben zerstört hätte, weise Brad nach seinem Entzug laut Radar Online nun mit wertvollen Ratschlägen den Weg. "Bradley ist seit Jahren trocken und so happy für Brad, den er bisher eigentlich nur flüchtig kannte. Er gibt ihm Tipps, wo er zum Beispiel gute Selbsthilfegruppen findet und mit welchen kleinen Tricks man Verführungen und schlechten Einflüssen entgegenwirken kann", verriet ein Insider über die neue Dynamik in der frischen Freundschaft der beiden Männer.

Über diese neue, traurige Gemeinsamkeit seien Brad und Bradley echte Kumpel geworden, die nun auch gerne ihre Freizeit gemeinsam verbrächten: "Brad bringt Bradley den Sinn für Kunst nahe. Sie wollen in L.A. auch gemeinsam mit Irina und guten Freunden Unternehmungen machen." Ziel sei es, Brad ein gesundes Umfeld zu geben, sodass er nicht der Gefahr erliege, wieder in alte Verhaltensmuster zu verfallen.

Bradley Cooper bei SU2C in der Walt Disney Concert Hall in Los AngelesRuss Einhorn / Splash News
Bradley Cooper bei SU2C in der Walt Disney Concert Hall in Los Angeles
Brad Pitt, SchauspielerGetty Images
Brad Pitt, Schauspieler
Bradley Cooper und Irina Shayk beim Grand Slam Turnier in Wimbledon 2016Ray Tang/LNP/REX/Shutterstock / Actionpress
Bradley Cooper und Irina Shayk beim Grand Slam Turnier in Wimbledon 2016
Was meint ihr: Ist Bradley Cooper Brad Pitt eine gute Hilfe?761 Stimmen
713
Ja, er hat ja selbst Ähnliches durchgemacht
48
Nein, ich glaube, Brad hat andere Menschen in seinem Leben, die ihm besser helfen können


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de