BossHoss-Abend bei Sing meinen Song. Heute stehen die Gastgeber der vierten Staffel im Fokus, während Mark Forster (33) stellvertretend durch den Abend führt. Und er hat gleich zu Beginn eine wichtige Frage an die zwei Jungs: "Nervt euch euer Cowboy-Image manchmal?"

Eine gute Frage, denn BossHoss gleich Cowboys – so denken viele Menschen in Deutschland. Und was denken Sascha Vollmer (45) und Alec Völkel (45) darüber? "Wir haben das Monster ja selbst erfunden. Mit unseren Styles, Hüte, Stiefel und so. Und wir spielen mit dem Klischee ja auch. Aber wird sind natürlich mehr als Fasching", erklärte Sascha lässig. Doch auch, wenn die Band mit dem Image gut klarkommt – den Sängern ist auch wichtig, zu betonen, dass sie nicht nur alberne Cowboys sind: "Wir haben auch schon vor BossHoss in Bands gespielt. Es ist uns schon sehr wichtig, als Musiker und Songschreiber wahrgenommen zu werden. Wir machen ja auch nicht nur gute Laune."

Sascha und Alec brauchen sich über ihr Image aber wohl eigentlich keine Sorgen zu machen. Mit ihrer langjährigen Karriere, ihrem Erfolg als Juroren bei The Voice of Germany, ihrer Teilnahme als "Sing meinen Song"-Kandidaten und jetzt als Gastgeber der Show haben The BossHoss längst bewiesen, wie viel in ihnen steckt.

The BossHoss bei "Sing meinen Song"VOX / Markus Hertrich
The BossHoss bei "Sing meinen Song"
Mark Forster mit The BossHoss bei "Sing meinen Song"VOX / Markus Hertrich
Mark Forster mit The BossHoss bei "Sing meinen Song"
The BossHoss in der zweiten Folge von "Sing meinen Song"VOX / Markus Hertrich
The BossHoss in der zweiten Folge von "Sing meinen Song"
Was haltet ihr von The BossHoss' Cowboy-Image?473 Stimmen
351
Ist doch ein cooles Image
122
Ich kann dieses Cowboy-Image gar nicht leiden


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de