Wrestling-Star John Cena (40) lässt tief in seine Seele blicken! Der Sportler, der seit Anfang April mit Kollegin Nikki Bella (33) verlobt ist, war nicht immer ein umjubelter harter Kerl. Ganz im Gegenteil: Als Kind wurde der US-Amerikaner geschubst und gemobbt – und genau das brachte ihn zum Wrestling!

Der Wrestler ist Teil einer Anti-Mobbing-Kampagne der Schuhmarke Crocs, die auf ihrem YouTube-Kanal ein kurzes Interview mit John zeigt. Darin erzählt er, wie er selbst als Kind leiden musste: "Ich erinnere mich an den Weg zum Schulbus, ich wurde mindestens fünfmal zu Boden geschubst. Ich hab meinen Vater daraufhin gefragt, 'Ist es okay, wenn ich anfange zu trainieren?'" Gesagt, getan: Wenig später schüchterte John seine Peiniger auf der High School mit enormen Muckis ein!

Trotz allem Ärger habe der KCA-Moderator es den Mobbern nie heimzahlen wollen. "So schrecklich die Zeit auch für mich war, sie war der Auslöser für mich, eine Leidenschaft in meinem Leben zu finden", erklärte er. Auch heute erreiche ihn noch viel Hate, mit dem er inzwischen gut umzugehen wisse. Für all die jungen Leute, die darunter leiden, wolle sich der wohltätige Sportler nun mit Kampagnen gegen Mobbing einsetzen.

John Cena und Aj Styles beim Summerslam 2016Jackie Brown / Splash News
John Cena und Aj Styles beim Summerslam 2016
John Cena, Moderator der Kids' Choice Awards 2017Kevin Winter/Getty Images
John Cena, Moderator der Kids' Choice Awards 2017
John Cena und Nikki Bella bei den Kids' Choice Awards 2017Frazer Harrison/Getty Images
John Cena und Nikki Bella bei den Kids' Choice Awards 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de