Sie sagt an, wo es langgeht! Satte 60 Kilo hat Patricia Blanco (46) abgenommen und ist superstolz auf ihren Body. Den zeigt sie mittlerweile liebend gern auf ihren Social-Media-Profilen. Wie so oft melden sich jedoch nicht nur Fans unter den Beiträgen zu Wort, auch Kritiker geben zu gern ihren Senf dazu. Bevor die Hater jetzt allerdings erneut zuschlagen können, macht Patricia ihnen eine klare Ansage!

Die 46-Jährige lässt es sich gerade im sonnigen Los Angeles richtig gut gehen. "Sommertime. Ich fühle mich sehr gut so wie ich bin", kommentiert sie ihren neuesten Urlaubs-Schnappschuss auf Facebook. Die gute Laune will sich die Tochter von Schlagerstar Roberto Blanco (80) aber keinesfalls vermiesen lassen! "An alle Hater, spart euch die Zeit und Kommentare", schreibt sie in weiser Voraussicht und schließt den Post mit einem Kuss-Emoji ab.

Die negativen Kommentare lassen trotz der Warnung nicht lange auf sich warten. "Was ist denn mit deinem Gesicht passiert" und "Den Mund könnte man noch ein wenig größer machen", merken User ironisch an. Dennoch gibt es auch Fans, die hinter der ehemaligen Dschungelcamp-Kandidatin stehen: "Lass dich hier bloß nicht beirren... Neid ist die höchste Form der Anerkennung, sagte mal ein Dichter." Müssen Promis zu sehr unter solchen Hass-Kommentaren leiden? Macht mit bei unserer Umfrage!

Patricia Blanco in Los AngelesFacebook / @p.blanco.fanpage
Patricia Blanco in Los Angeles
Patricia BlancoHannes Magerstaedt/GettyImages
Patricia Blanco
Patricia Blanco, Juni 2017Patricia Blanco / Facebook
Patricia Blanco, Juni 2017
Beschweren sich Promis zu viel über Hass-Kommentare?1357 Stimmen
428
Nein. Was die alles aushalten müssen. Besonders online gibt es viel zu viele verletztende Kommentare.
929
Mich nervt es! Jeder Prominente muss mit negativen Kommentaren klar kommen, da muss sie es nicht extra noch betonen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de