Der Tod von Star Wars-Legende Carrie Fisher (✝60) erschütterte im Dezember letzten Jahres die ganze Welt. Die Prinzessin-Leia-Darstellerin hinterließ ihren geliebten Hund Gary und ihre berühmte Tochter Billie Lourd (24). Jetzt wurde endlich der letzte Wille des Hollywood-Stars veröffentlicht – und der zeigt genau, was für ein unglaublicher Besitz jetzt an Billie übergeht!

Schauspielerin Carrie Fisher
Alberto E. Rodriguez/ActionPress
Schauspielerin Carrie Fisher

Wie Radar Online bestätigte, ist Billie Lourd die Hauptbegünstigte von Carries Hab und Gut. Zu den Besitztümern, die die junge Schauspielerin jetzt erhält, gehören demnach nicht nur die diversen gut gefüllten Konten, Unternehmen und die Police der Lebensversicherung von Carrie, sondern auch ein nagelneuer Tesla, Kunstwerke und Schmuck der "Star Wars"-Ikone. Was Billie aber für immer ein finanziell unabhängiges Leben sichern wird, ist dieser Erbschaftspunkt: Die Tochter erhält alle Rechte an Carries Person!

Carrie Fisher und Billie Lourd 2016 bei einer Filmpremiere in London
Gareth Cattermole / GettyImages
Carrie Fisher und Billie Lourd 2016 bei einer Filmpremiere in London

Aber nicht alle Besitztümer gehen an Billie: Das 18-Millionen-Dollar-Anwesen, in dem Carrie mit ihrer Mutter Debbie Reynolds (✝84) bis zum Ende lebte, wird verkauft. Und auch die wichtigsten Erinnerungsstücke an die galaktische Schönheit werden zu Geld gemacht. Der Erlös soll nach Billies Wunsch an zwei wichtige Stiftungen gehen, die Carries Tochter selbst ausgesucht hat.

Carrie Fisher und ihr Hund Gary
Twitter / Gary_TheDog
Carrie Fisher und ihr Hund Gary

Hättet ihr gedacht, dass Billie Lourd so viel erbt?

  • Natürlich, immerhin ist sie Carrie Fishers einzige Tochter.
  • Nein, ich hätte nicht erwartet, dass Carrie Fisher SO viel hinterlässt.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 2.059 Natürlich, immerhin ist sie Carrie Fishers einzige Tochter.

  • 344 Nein, ich hätte nicht erwartet, dass Carrie Fisher SO viel hinterlässt.