Die Harmonie-Trennung von Schauspielerin Jennifer Garner (45) und Ben Affleck (44) wird immer ungemütlicher! Im April reichten die beiden die Scheidungspapiere ein und urlaubten anschließend mit ihren Kids. Doch Ben soll Jennifer drei Ehejahre lang mit seiner Neuen, "Saturday Night Life"- Produzentin Lindsay Shookus betrogen haben! Schonungslos kommen jeden Tag neue Details ans Licht: Hat Jennifer von der Äffare gewusst? Neusten Insider-Quellen zufolge konfrontierte Jen Lindsay damals mit ihrem Verdacht!

Jennifer Garner und Ben Affleck mit den Kids bei der Parade zum 4. JuliJaxson/Splash News
Jennifer Garner und Ben Affleck mit den Kids bei der Parade zum 4. Juli

Wie Radar Online berichtet, soll Jen durch einen Anruf vom Juwelier von der Liaison zwischen Ben und Lindsay erfahren haben. Der Grund des Anrufs: die Reklamation eines teuren Rings, den Ben wohl für seine Affäre gekauft haben soll. Laut Insidern soll Jen danach die direkte Konfrontation mit Lindsay gesucht haben: "Sie hat sich face-to-face mit ihr getroffen und von ihr verlangt, den Schmuck zurückzugeben. Lindsay sagte, sie würde den Schmuck nur dann zurückgeben, wenn Ben ihn zurückhaben möchte."

Lindsay Shookus, TV-ProduzentinJuliano/X17online.com/ActionPress
Lindsay Shookus, TV-Produzentin

Jen zeigte sich zuletzt souverän, nachdem die Trennung offiziell bekannt wurde. Kommt sie wirklich so gut mit den ungemütlichen Enthüllungen klar oder macht sie nur gute Miene zum bösen Spiel? Stimmt ab!

Jennifer Garner bei der Screening-Party von "Wakefield"Jamie McCarthy / Getty Images
Jennifer Garner bei der Screening-Party von "Wakefield"
Machen Jen Garner die neuen Enthüllungen um die Affäre von Ben Affleck wirklich nichts aus?1640 Stimmen
688
Ja, was soll sie denn noch schockieren, sie kennt die Details schon seit Jahren
952
Nein, sie möchte den Kids zuliebe nur keine Schlammschlacht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de