Kein Bock auf Drama! Am Wochenende performte Rapper Travis Scott (25) auf dem Wireless Festival in London. Seine Liebste Kylie Jenner (19) war mit ihrer Schwester Kendall (21) und mit ihrer Freundin Bella Hadid (20) vor Ort, um den Auftritt ihres Schatzes zu feiern. Dummerweise waren Kylies Ex-Freund Tyga (27) und auch Bellas verflossene Flamme The Weeknd (27) Teil des Line-Ups. Ein Zusammentreffen wollte Travis auf jeden Fall verhindern!

"Travis hat extra gefordert, dass sie von Tyga und The Weeknd abgeschirmt werden, damit Kylie und Bella ihnen nicht begegnen", berichtete ein Insider der britischen Zeitung The Mirror. Dabei hatte der 25-Jährige eigentlich keinen Grund zur Eifersucht, denn Tyga habe nur Augen für seine blonde Begleitung gehabt: "Tyga und sein Mädchen waren backstage die ganze Zeit zusammen. Sie hat ihm den Arm gestreichelt. Außerdem wurden sie gesehen, wie sie neben der Bühne kuschelten, als sie sich Ty Dolla Sign anhörten."

Kylie und Tyga hatten sich im März getrennt. Nur knapp einen Monat später wurde das Model mit Travis beim Turteln während eines Basketballspiels erwischt. Eine Beziehung haben die beiden bisher nicht öffentlich bestätigt, aber sie tragen bereits ein Partner-Tattoo. Wie findet ihr Travis' Abschirmaktion? Stimmt ab!

Kylie Jenner und Bella Hadid auf dem Wireless Festival 2017Brett D. Cove / Splash News
Kylie Jenner und Bella Hadid auf dem Wireless Festival 2017
Kylie und Kendall Jenner mit Bella Hadid beim Wireless Festival 2017Brett D. Cove / Splash News
Kylie und Kendall Jenner mit Bella Hadid beim Wireless Festival 2017
Tyga beim Wireless Festival in LondonBrett D. Cove / Splash News
Tyga beim Wireless Festival in London
Wie findet ihr Travis' Abschirm-Aktion?1198 Stimmen
828
Verständlich. Kylie und Tyga sind schließlich noch nicht lange getrennt.
370
Travis sollte Kylie doch wirklich mehr vertrauen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de