Das wochenlange Rätselraten hat nun offensichtlich ein Ende! Heute war der große Tag, an dem Beyoncé (35) endlich ihre Zwillinge vorstellt. Die Musikerin veröffentlichte das allererste Foto mit den Babys. Gleichzeitig bestätigte sie mit dem Schnappschuss, dass ihre Kids tatsächlich auf den Namen Rumi und Sir Carter hören. Aber nicht nur das: Außerdem verriet sie den genauen Geburtstermin ihrer Kinder – und die wilden Fan-Spekulationen finden damit wohl nun ein Ende.

Beyoncé und ihre Zwillinge Sir Carter und RumiInstagram / beyonce
Beyoncé und ihre Zwillinge Sir Carter und Rumi

"Sir Carter und Rumi sind heute einen Monat alt", schreibt Queen Bey zu dem Foto. Somit lässt sich nun auch endlich der Tag ihrer Geburt errechnen: Am 13. Juni 2017 müssten die Geschwisterchen von Blue Ivy (5) das Licht der Welt erblickt haben. Das bedeutet gleichzeitig, dass Beyoncé und Göttergatte Jay-Z (47) es geschafft haben, diese freudige News ganze fünf Tage vor der Öffentlichkeit zu verbergen.

Jay-Z und Beyoncé mit ihrer gemeinsamen Tochter Blue IvyTheo Wargo / Getty Images
Jay-Z und Beyoncé mit ihrer gemeinsamen Tochter Blue Ivy

Die Gerüchteküche um die Entbindung brodelte im Vorfeld gewaltig. Anfang Juni wurden die Stimmen bereits laut, da die Sängerin nach ihrer Babyshower keine Fotos mehr gepostet hatte. Außerdem soll Beyoncés Mutter Tina Knowles (63) Ende Mai in einem Warteraum eines Krankenhauses in Los Angeles gesichtet worden sein. Auch die Schwester der "Halo"-Interpretin befeuerte die Fan-Theorie: Solange (31) cancelte ihr Konzert, ebenfalls Ende Mai, aus "produktionstechnischen" Gründen. Anhänger des Glamour-Paars mutmaßten hingegen, dass sie die Geburt ihrer Nichte und ihres Neffens einfach nicht verpassen wollte. Als Jay-Z dann auch noch die "Songwriters Hall of Fame"-Awards am 16. Juni schwänzte – und das, obwohl er als erster Hip-Hop-Künstler einen Preis verliehen bekam, war den Fans klar: 'Die Twins sind auf der Welt!'. Beyoncés Post brachte nun endlich Licht ins Dunkel!

Beyoncé bei ihrer Babyshower-Party in Los AngelesBeyonce
Beyoncé bei ihrer Babyshower-Party in Los Angeles
Hättet ihr gedacht, dass die Geburt der Carter-Twins erst so spät stattfand?866 Stimmen
355
Nein, ich war mir sicher, dass die zwei schon Anfang Juni das Licht der Welt erblickt haben!
511
Ja, denn Beyoncé wäre sonst bereits viel früher damit an die Öffentlichkeit getreten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de