Twitter-Aus doch wegen Game of Thrones-Auftritt? Sänger Ed Sheeran (26) hatte sich bereits vor einigen Tagen von Twitter verabschiedet und auch seine Gründe genannt. So habe er die Hass-Kommentare auf der Plattform einfach nicht mehr ertragen. Viele zweifelten jedoch an der Geschichte des Rotschopfs. Sie vermuteten einen ganz anderen Grund für das Twitter-Aus. Darauf reagierte Ed nun SO.

Der Singer-Songwriter rechtfertigte sich auf Instagram jetzt, seiner eigenen Aussage zufolge, zum letzten Mal: "Ich habe mein Profil auf Twitter gelöscht, weil ich das schon immer machen wollte. Das hat nichts mit meinem Cameo-Auftritt bei 'Game of Thrones' zu tun, wie einige behaupteten." Etliche User meinten, er schäme sich wegen seines umstrittenen Auftritts in der Kultserie.

Diese Vermutung erstickte Ed ebenfalls direkt im Keim: "Warum zum Teufel sollte ich mir Gedanken darüber machen, was die Leute darüber denken. [...] Der Zeitpunkt war einfach Zufall." Damit wurden dann wohl auch die letzten Zweifler zum Schweigen gebracht.

Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Getty Images
Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Ed Sheeran mit Cherry Seaborn
Getty Images
Ed Sheeran mit Cherry Seaborn
Ed Sheeran und Cherry Seaborn
Getty Images
Ed Sheeran und Cherry Seaborn
Glaubt ihr Ed, dass sein Twitter-Aus wirklich nichts mit dem GoT-Auftritt zu tun hat?1315 Stimmen
902
Ja
413
Nein


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de