So schnell kann ein Besuch wieder vorbei sein! Am 19. Juli starteten Prinz William (35), Herzogin Kate (35) zusammen mit Prinz George (3) und Prinzessin Charlotte (2) ihre erste gemeinsame Reise durch Deutschland. Bei ihrer Ankunft in Berlin glänzten die Mitglieder des britischen Königshauses in royalem Blau. Auch bei ihrer Abreise in Hamburg durfte der abgestimmte Partnerlook nicht fehlen. Goodbye Germany hieß es jetzt für George und Charlotte in zartem Rosa.

Es war der erste Auftritt der Mini-Royals seit der Ankunft am Mittwoch, denn die restlichen Termine absolvierten William und Kate ohne ihren Nachwuchs. Ihre farblich abgestimmten Outfits sorgten mal wieder für Schmacht-Momente. Die kleine Charlotte trug ein niedliches Kleid mit rosafarbenen Punkten. Die roten Schuhe ihres Onkels Prinz Harry durften da nicht fehlen. Ihr Bruder George, wie dürfte es auch anders sein, schlüpfte in die altbekannten kurzen Upper-Class-Hosen. Die in dunklem Blau wie Daddys Anzug, das karierte Hemd passte dann aber wieder zu den Outfits von Mama Kate und Schwester Charlotte.

Die Herzogin wählte für ihre letzten Termine in Deutschland ein schlichtes, hochgeschlossenes Kleid. In ihrem A-förmigen Dress in Flieder geht auch eine bunte Outfit-Reise für die 35-Jährige zu Ende. Papa William zollte der Farbwahl des Tages übrigens mit einer Krawatte in Beerentönen Tribut. Wie kommt der Familien-Look der Royals bei euch an? Stimmt ab!

Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte in HamburgChris Jackson / Getty Images
Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte in Hamburg
Prinz George am Flughafen HamburgChris Jackson / Getty Images
Prinz George am Flughafen Hamburg
Prinz William, Prinz George, Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte am Flughafen TegelChris Jackson / Getty Images
Prinz William, Prinz George, Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte am Flughafen Tegel
Partnerlook bei den Royals: Wie findet ihr das?2319 Stimmen
2246
Niedlich! Die wissen einfach, wie man für Begeisterung und süße Fotos sorgt!
73
Peinlich. Das wird mir langsam ein bisschen zu viel.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de