Sind sie das bodenständigste Royal-Paar aller Zeiten? Herzogin Kate (35) und Prinz William (35) sind vom 19. bis 21. Juli zu Gast in Deutschland. Nach ihrem Auftakt in Berlin besuchten die beiden Heidelberg. Von dort ging es wieder zurück nach Berlin und jetzt abschließend nach Hamburg. Die große Überraschung: Ihre Reise in die Hansestadt legten die zwei tatsächlich ganz bescheiden im ICE zurück!

Wer braucht schon einen Privatjet oder einen persönlichen Chauffeur? William und Kate auf ihren Trip nach Hamburg nicht! Sie setzen sich wie der Otto-Normalverbraucher knapp zwei Stunden in den Zug. Kate machte wie immer eine tolle Figur. In einem schlichten fliederfarbenen Kleid strahlte die Herzogin ihre gewohnt modesichere Eleganz aus. Den beiden Kindern Prinz George (3) und Prinzessin Charlotte (2) muteten die fürsorglichen Eltern die hektische Zugfahrt aber nicht zu. Gerade der kleine Prinz wirkt auf der Europareise der Familie ziemlich müde und überfordert.

Mit der ICE-Reise setzten die Royals ihre Charmoffensive fort. Bereits in Berlin und Heidelberg sammelten sie durch ihre Volksnähe ordentlich Sympathiepunkte bei den Deutschen. Da kommen Erinnerungen an Williams Mutter Diana (✝36) hoch. Die Königin der Herzen zählt auch nach ihrem Tod zu den beliebtesten Royals aller Zeiten.

Die Royals auf dem Balkon des Buckingham Palace
DANIEL LEAL-OLIVAS/AFP/Getty Images
Die Royals auf dem Balkon des Buckingham Palace
Die britischen Royals bei dem Jubiläum der Royal Air Force-Luftparade 2018
WPA Pool/GettImages
Die britischen Royals bei dem Jubiläum der Royal Air Force-Luftparade 2018
Die royale Familie beim Trooping The Colour 2018
Getty Images
Die royale Familie beim Trooping The Colour 2018
Was haltet ihr von Williams und Kates ICE-Reise?1907 Stimmen
1860
Das macht die beiden einfach sehr sympathisch.
47
Die Royals sollten lieber standesgemäß reisen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de