Was ist los mit Nino de Angelo (53)? Nicht zum ersten Mal macht der Schlagersänger mit Alkoholeskapaden Schlagzeilen, doch dieser Unfall dürfte die bisherigen Storys noch toppen. Nach einem Auftritt im niedersächsischen Emden setzte sich der 53-Jährige in seinen Wagen und krachte unterwegs in eine Leitplanke. Besonders pikant: Nino war nicht ganz nüchtern.

"Hey Leute, ihr glaubt es nicht, aber ich bin jetzt gerade im Polizeiauto. Ich wurde angehalten, weil ich mit meinem Auto in eine Leitplanke gefahren bin und ich habe es nicht geschafft, alleine wieder rauszukommen", erzählte Nino auf Facebook, während er live aus dem Streifenwagen streamte. Nach einem Mini-Crash in eine Leitplanke sammelten ihn die Polizisten kurzerhand auf. In dem Live-Video machte der TV-Star dann auch noch Scherze und setzte sich sogar eine Polizeimütze auf. Die Beamten saßen vorne im Wagen und bekamen von Ninos Aktion nichts mit. Lallend gab er zu, dass er ein bisschen was getrunken habe. Seine Situation fand der Ex-Promi Big Brother-Kandidat wohl nicht ganz so schlimm: "Wisst ihr, was das Schöne an der Sache ist? Ich habe zwar vielleicht keinen Führerschein mehr, aber ich habe so eine nette Polizistin kennengelernt."

Das Video ist mittlerweile von seinem Facebook-Profil verschwunden, liegt Bild aber weiterhin vor. Nino entschuldigte sich aber vor wenigen Stunden auf dem sozialen Netzwerk für sein Verhalten: "Betrunken Autofahren geht gar nicht! Man gefährdet nicht nur sein eigenes Leben, sondern auch das Leben anderer." Er sei aus privaten Gründen seit einiger Zeit ziemlich durch den Wind, erklärte er und kündigte an, sein Leben ändern zu wollen.

Nino de Angelo bei "Movie meets Media" in HamburgChristian Augustin/Getty Images
Nino de Angelo bei "Movie meets Media" in Hamburg
Nino de Angelo bei "Willkommen bei Carmen Nebel" 2014Clemens Bilan/Getty Images
Nino de Angelo bei "Willkommen bei Carmen Nebel" 2014
Nino de Angelo bei den "Mein Star des Jahres"-AwardsChristian Augustin/Getty Images
Nino de Angelo bei den "Mein Star des Jahres"-Awards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de