Tragische Szenen! Bei Germany's next Topmodel sorgt das haarige Umstyling für Heulattacken unter den Kandidatinnen. Bei Curvy Supermodel (immer montags, 20.15 Uhr, RTL II) war es heute das Abschminken! Auf dem Laufsteg sollten sich die Nachwuchsmodels sexy präsentieren. Make-up-Artistin Ariella Eder setzte bei ihrem Auftritt auf viel Schminke. Die Jury wollte aber ihr Gesicht ohne viel Schnickschnack sehen – ein Grund zum Heulen für Ariella!

Seit drei Jahren geht die Kurven-Beauty nicht mehr ohne Eyeliner, Foundation und Co. auf die Straße. Die Aufforderung der Jury war für sie eine besondere Challenge. "Ich trage so viel Make-up, weil es ein Schutzschild ist", erzählte Ariella. In der Schule wurde sie wegen ihrer Nase und ihres Gesichts gehänselt – oben ohne fühle sie sich einfach verletzbar. Ariella stellte sich aber für ihren Traum der Herausforderung, trotzdem musste sie bitterlich weinen. Ihr Mut zahlte sich aus: Das Nachwuchsmodel schaffte es in die nächste Runde. Jurorin Angelina Kirsch (29) drückte sie sogar: "Du bist bildhübsch. Du brauchst dich nicht verstecken hinter deinem Make-up."

Viele Promi-Ladys machten den No-Make-up-Trend bereits vor: Alicia Keys (36), Angelina Heger (25) und Gülcan Kamps (34) zeigten sich in letzter Zeit komplett ungeschminkt und das sogar auf dem roten Teppich. Sie bekamen dafür nur lobende Worte! Was haltet ihr von dem Trend? Stimmt ab!

Ariella Eder, Make-Up-Artistin und "Curvy Supermodel"-TeilnehmerinFacebook / Ariella Eder
Ariella Eder, Make-Up-Artistin und "Curvy Supermodel"-Teilnehmerin
Angelina Kirsch, Jurorin bei "Curvy Supermodel"RTL II
Angelina Kirsch, Jurorin bei "Curvy Supermodel"
Alicia KeysInstagram / aliciakeys
Alicia Keys
Was haltet ihr vom ungeschminkten Trend?993 Stimmen
729
Toll! Man muss sich doch wirklich nicht verstecken.
264
Naja. Manchmal hilft Make-up das Gesicht zu betonen und kann sogar unterstützen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de